18.08.13 11:14 Uhr
 131
 

Kanada: 40 Pythons in Hotelzimmer gefunden - angeblich lebte auch ein Baby dort

In einem kanadischen Hotelzimmer wurden 40 vermutlich misshandelte Pythons gefunden. Die Tiere waren völlig verwahrlost, allerdings nicht sehr groß: Das größte Exemplar hatte eine Länge von 1,40 Metern.

Es handelt sich um aus Afrika stammende Königspythons. Die misshandelten Tiere wurden dem Tierschutz übergeben und eine Untersuchung eingeleitet. Dass in dem Hotelzimmer laut Medien auch Kinder und ein Baby anwesend waren, wollte die Polizei bislang nicht bestätigen.

Erst vor zwei Wochen ereignete sich in Kanada ein großes Unglück mit einer Schlange. Am 5. August soll ein Python zwei schlafende Kinder getötet haben, nachdem er sich aus seinem Terrarium befreit hatte (ShortNews berichtete).


WebReporter: HumancentiPad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanada, Hotelzimmer, Verwahrlosung, Königspython
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?