18.08.13 10:49 Uhr
 327
 

Brasilien: Drei Vergewaltiger einer Touristin zu 50 und 21 Jahren Haft verurteilt

In Brasilien wurden nun drei Männer der Vergewaltigung, der Erpressung und des Raubes für schuldig gesprochen.

Zwei der Männer wurden für die Tat an einer amerikanischen Studentin und ihrem Freund zu jeweils knapp 50 Jahren Haft und der dritte im Bunde zu 21 Jahren verurteilt, da er nicht von Anfang an dabei war.

Normalerweise liegt die Höchststrafe für Vergewaltigung nach brasilianischem Recht bei 30 Jahren.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Brasilien, Tourist, Vergewaltiger
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 10:53 Uhr von nchcom
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
na geht doch
Kommentar ansehen
18.08.2013 11:13 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das Urteil sollte man deutschen Richtern spiegelverkehrt auf die Stirn tätowieren, damit sie das jeden Morgen im Spiegel sehen
Kommentar ansehen
19.08.2013 11:20 Uhr von stitch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Normalerweise liegt die Höchststrafe für Vergewaltigung nach brasilianischem Recht bei 30 Jahren."

Falsch: In der Quelle steht: "Nach brasilianischem Recht werden sie höchstens 30 Jahre hinter Gittern sitzen."

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?