18.08.13 10:42 Uhr
 173
 

Österreich: Tödlicher Streit wegen Unordnung

In Wien-Penzing kam es zu einer tödlichen Streiterei zweier Zimmerkollegen in einem Wohnheim.

Die beiden Männer gerieten in Streit wegen der Sauberkeit in der Wohnung und rauften dann miteinander. Einer der beiden Männer stürzte dabei aus dem in etwa zwölf Meter Höhe gelegenen Fenster und wurde schwer verletzt. Trotz der Notversorgung im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.

Der Kontrahent, der den Sturz wahrscheinlich verursacht hat, wurde von der Polizei festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Streit, Sturz, Fenster, Ordnung, Wohnheim
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?