18.08.13 10:24 Uhr
 110
 

Ennepetal: Aschenbecher auf dem Balkon eines Wohnhauses geriet in Brand

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses im nordrhein-westfälischen Ennepetal gesichtet, um 00:41 Uhr wurde daher die Feuerwehr alarmiert.

Allerdings brauchten die Feuerwehrleute den Brand bei ihrem Eintreffen nicht zu löschen. Es handelte sich nur um den Brand eines Kunststoffaschenbechers, welchen der Bewohner selbst löschen konnte.

Der Feuerwehreinsatz konnte deshalb bereits um 00:50 Uhr wieder beendet werden.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Balkon, Aschenbecher, Ennepetal
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2013 19:21 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin heute auf der Treppe vorm Haus gestolpert, aber nicht hingefallen.
Kommentar ansehen
19.08.2013 17:33 Uhr von GixGax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?