17.08.13 20:02 Uhr
 1.121
 

Die Bürokratie der Terroristen behindern ihre Effizienz

Terroristen müssen genauso gut durchorganisiert sein, wie große Unternehmen. Die Mitglieder der "Roten Brigaden", einer Terrororganisation in Italien der 70er bis 80er Jahre, mussten mehr Zeit mit der Buchhaltung verbringen, als mit der Ausbildung und Vorbereitung ihrer Terrorakte.

Gerry Bradley, Führer der früheren Irisch-Republikanischen-Armee, wies seine Mitarbeiter an, täglich genau Berichte abzuliefern, um strategisch größere Projekte von Terrorakten durchzuplanen.

Die "al-Qaida" im Irak führte in Tabellenkalkulationen und vielen anderen Dokumenten die Gehaltszahlung von hunderten von Kämpfern auf. All diese Aufzeichnungen machen die Terrorgruppen anfällig für die Entdeckung und Beweisführung durch ihre "Feinde".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terrorismus, Bürokratie, Effizienz
Quelle: www.crackajack.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel
AfD und Frauke Petry schocken mit fragwürdiger Wahlwerbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 20:37 Uhr von masterxxxxxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na, da hat sie doch Vorteile
Kommentar ansehen
17.08.2013 20:52 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Und gerade in Deutschland dauert es so lange bis die Behörden die Anschläge genehmigen... schlimm. ;)
Kommentar ansehen
17.08.2013 22:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch. Ohne diese ausufernde Verwaltung können die ihren Chefs bei den ganzen westlichen 3 Buchstaben-Organisationen doch gar keine Rechenschaft ablegen...
Kommentar ansehen
18.08.2013 03:47 Uhr von neisi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bürokratie ist der Terror !
Nur sie kann sogar Terroristen terrorisieren!

Wir Menschen können einfach nicht organisieren, wir sind zu viele, die einen versenken Milliarden, während andere betteln müssen, usw.
Griechenland ist an den viel zu vielen Beamten erstickt und der "Steuerbefreiung" der Reichen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?