17.08.13 19:47 Uhr
 1.180
 

"Abschaum" - Jusos behaupten, bei Angela Merkel-Kundgebung geschlagen worden zu sein

Am vergangenen Mittwoch hielt die CDU eine Wahlkampfveranstaltung mit Kanzlerin Merkel auf dem Marktplatz in Seligenstadt ab. Dabei sollen vier Mitglieder der Jusos mit Schlägen und Tritten traktiert worden sein.

Omar El Manfalouty, Vorsitzender der Jungsozialisten im Kreis Offenbach behauptet, dass er und seine Genossen außerdem als "Abschaum" und "Volksverräter" tituliert worden seien. Er will auch ein "Ihr gehört ins Lager" gehört haben. Man bereite nun eine Strafanzeige vor.

Maximilian Steiger, Chef der Jungen Union, hält dagegen, ein älterer Mann, der sich über eine Juso-Fahne mokiert habe, sei attackiert worden. Ein Polizeisprecher teilte mit, dass lediglich verbale Streitigkeiten zwischen den als Störern aufgefallenen Jusos und anderen Besuchern registriert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kundgebung, Junge Union, Jusos
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Junge Union macht geschmacklosen Scherz über Horror-Clowns mit Politik-Kollegen
Deutschlandtag Junge Union: Kanzlerin Merkel will Migranten schneller abschieben
CDU2017: Junge Union Mitglieder rebellieren gegen Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 19:49 Uhr von urxl
 
+34 | -7
 
ANZEIGEN
Und was wollen Jusos bei einer Merkel-Kundgebung? Doch nur Ärger machen. Das entschuldigt zwar nichts, aber was soll das?
Kommentar ansehen
17.08.2013 19:50 Uhr von FrankCostello
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Was macht der Araber denn da als vorsitzender?


[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
17.08.2013 20:20 Uhr von mueppl
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Zitat Quelle:
"Polizeisprecher Rudi Neu bestätigt auf Anfrage, dass es zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen den Jusos, die versuchten, die Kundgebung mit Pfiffen und Rufen zu stören, und anderen Besuchern kam. Von Schlägen sei der Polizei nichts bekannt, sagt er."

Man hat die Jusos nicht ungehindert stören lassen und jetzt heulen sie rum. Weicheier.
Kommentar ansehen
17.08.2013 21:14 Uhr von oldiman
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
ein Grund mehr wieder die CDU zu wählen.
Kommentar ansehen
17.08.2013 22:17 Uhr von quade34
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
blabla- Putin ist nach Meinung von Schröder ein lupenreiner Demokrat. Vergleiche sind erlaibt.
Kommentar ansehen
17.08.2013 22:24 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2013 11:46 Uhr von perMagna
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Jusos sind echt der letzte, selbstgerechteste Haufen, den ich je gesehen habe. Damals an der Schule hatten die zum Wahlkampf einen Stand (natürlich entgegen der Auflagen trotzdem auf und nich am Schulgelände)... Wenn man sich nicht anhören wollte, was die zu sagen hatten, bekam man immer etwas in der Richtung: "Bist wohl son verkappter Nazi, was?" hinterhergerufen.
Kommentar ansehen
18.08.2013 13:59 Uhr von sooma
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Omar El Manfalouty besitzt die ägyptische und deutsche Staatsbürgerschaft und unterstützt in Ägypten die Muslimbrüder.
Kommentar ansehen
19.08.2013 23:50 Uhr von DOMM
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
90 % der hier abgegeben Kommentare sind echt schäbig und das spricht nicht für Euch. Armes Short News.

Bei einem solchen Verhalten von CDU Mitgliedern und Sympathisanten bei einer Demonstration der Jusos gegen das Gebahren der Bundesregierung erinnert das eher an 1933.

Anstatt hier zu "pöbeln" ( , hättet ihr lieber einmal auf die Veranstaltung gehen sollen, um Euch davon zu überzeugen, dass das was die FR schreibt, zu 100% der Wahrheit entspricht

Strafanzeige wird zurefcht vorbereitet, man einen der hier "schreibt" würde ich gleich mit anzeigen. ;)
Kommentar ansehen
20.08.2013 19:12 Uhr von LinkeRevolution
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu muss ich sagen das die Merkel in Offenbach nicht gern gesehen war soviel steht ja mal fest.

[ nachträglich editiert von LinkeRevolution ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Junge Union macht geschmacklosen Scherz über Horror-Clowns mit Politik-Kollegen
Deutschlandtag Junge Union: Kanzlerin Merkel will Migranten schneller abschieben
CDU2017: Junge Union Mitglieder rebellieren gegen Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?