17.08.13 14:42 Uhr
 1.005
 

"3D Sexvilla 2"-Entwickler arbeitet an Virtual-Reality-Sex-Game

ThriXXX, Spiele-Entwickler aus Österreich bekannt für sein Spiel "3D Sexvilla 2", will die neue VR-Technologie in der neuen Erotik-Simulation "Chathouse 3D" integrieren und dem Spieler so ein Mittendrin-Gefühl vermitteln.

Das Spiel soll mit der VR-Brille Oculus Rift spielbar sein und befindet sich derzeit in der Beta-Phase der Entwicklung. Im Spiel können Spieler mit ihren Avataren Sex haben.

Der Sex-Partner im Spiel bleibt allerdings passiv und reagiert nur auf die Eingaben des Spielers. Wann genau das Spiel erscheinen soll ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Game, 3D, Entwickler, Virtual Reality
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fühlte sich echt an": Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe in Virtual Reality
Virtual Reality bei den Simpsons
Pornoanbieter will mit Virtual Reality unsicheren Männern Sextraining anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 21:14 Uhr von wombie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pffft... sollen se Second Life benutzen, das ist doch eh voller Pornografie :P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fühlte sich echt an": Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe in Virtual Reality
Virtual Reality bei den Simpsons
Pornoanbieter will mit Virtual Reality unsicheren Männern Sextraining anbieten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?