17.08.13 13:58 Uhr
 200
 

Fußball: 55 Millionen Euro - Manchester United wirbt um Mesut Özil und Kaka

Manchester United hat in der laufenden Transferperiode auf dem Markt noch kaum zugeschlagen. Wunschspieler wie Cesc Fabregas und Thiago Alcantara sagten den "Red Devils" ab (ShortNews berichtete). Seit einigen Tagen wirbt man bereits um Real Madrids Regisseur Mesut Özil.

Die spanische Fachzeitung "El Mundo Deportivo" will erfahren haben, dass die 46 Millionen Euro, die United den Madrilenen bereits für Özil angeboten haben sollen (ShortNews berichtete) auf 55 Millionen Euro erhöht wurden. Dafür soll neben Özil auch Kaka nach Manchester transferiert werden.

Trotz der Verpflichtungen von Isco und Asier Illarramendi, sowie dem geplanten 100 Millionen Euro-Kauf von Gareth Bale machen allerdings beide Mittelfeldspieler keine Anstalten, Madrid zu verlassen. Während Özil aktuell noch einen Stammplatz hat, genießt Kaka auf der Bank sein opulentes Gehalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester United, Mesut Özil, Kaka
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 14:03 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich schade, dass Kaka auf der Bank versauert. Er hat sich damit eine weitere Zukunft selbst ein bisschen versaut. Soll er doch nach Manchester gehen, ein ebenso hohes GEhalt beziehen und spielen.
Kommentar ansehen
17.08.2013 18:07 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die müssen es ja haben. Das Geld so zum Fenster raus zu werfen. Kaka na gut aber Özil?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?