17.08.13 13:56 Uhr
 267
 

Was wurde eigentlich aus der Punk-Band "Pussy Riot"?

Nun ist es bereits ein Jahr her, als der Prozess gegen die russische Band "Pussy Riot" beendet wurde. Drei Mitglieder der Band wurden zu Haftstrafen verurteilt, zwei sitzen noch ihre Strafe bis 2014 ab.

Grund für ihre Verhaftung war damals, ihr Auftritt in einer Moskauer Kathedrale, bei dem sie die "Erlösung" von Präsident Wladimir Putin in einem Gebet erflehten.

Kaya Samuzewitsch von den "Pussy Riots" ist auf Bewährung inzwischen entlassen worden. Derzeit ist es still um die "Pussy Riots", da man die Haftbedingungen der noch Inhaftierten nicht erschweren wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Pussy Riot, Punk
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Punk-Aktivistinnen "Pussy Riot" widmen Vagina einen Song
Pussy-Riot-Aktivistin Nadja Tolokonnikowa berichtet von Folter in russischem Straflager
Pussy Riot mit Song gegen Donald Trump und einem für Bernie Sanders

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 14:27 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wo ist nun sinn dieser news???

noch mehr bekloppte die schrott schreiben
Kommentar ansehen
17.08.2013 15:11 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"in einem Gebet erfleht"
Randaliert haben die!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Punk-Aktivistinnen "Pussy Riot" widmen Vagina einen Song
Pussy-Riot-Aktivistin Nadja Tolokonnikowa berichtet von Folter in russischem Straflager
Pussy Riot mit Song gegen Donald Trump und einem für Bernie Sanders


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?