17.08.13 12:48 Uhr
 181
 

Segeln/America´s Cup: Weltsportereignis mit unverständlichen Regeln

Der America´s Cup ist mittlerweile 163 Jahre alt. Milliardären ist es viel Geld wert, Segelteams zu finanzieren, um dafür dann Aufmerksamkeit zu erhalten. Der America´s Cup will ein Weltsportereignis werden, jedoch sind die Regeln der Veranstaltung nicht einfach zu verstehen.

Am heutigen Samstag werden das Team aus Neuseeland und das Luna Rossa-Team aus Italien gegeneinander antreten. Das Rennen der 22 Meter langen und 14 Meter breiten AC72-Katamaranen findet in der Buch von San Francisco statt.

In der Herausforderer-Serie kämpften nur drei Teams gegeneinander. Das Team aus Schweden war bereits ausgeschieden. Der America´s Cup ist für Außenstehende schwer zu verstehen, das Regelwerk ist kompliziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld, Milliardär, Segeln, America´s Cup
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 12:53 Uhr von Crawlerbot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
*Regeln der Veranstaltung nicht einfach zu verstehen.*

*schwer zu verstehen, das Regelwerk ist kompliziert.*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?