17.08.13 11:51 Uhr
 180
 

Angela Merkel prophezeit knappes Ergebnis und schließt Große Koalition nicht aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" erklärt, dass sie bei der Bundestagswahl mit einem "sehr, sehr knappen" Ergebnis rechne.

Weiter sagte Merkel, dass sie nicht ausschließen wolle, nach dem 22. September erneut eine Regierungskoalition mit der SPD einzugehen.

Zwar, so die Kanzlerin, wäre eine Fortsetzung der christlich-liberalen Koalition vorteilhafter für die Menschen in Deutschland. Jedoch sei sie bereits einmal einer Großen Koalition vorgestanden, so dass sie sich unglaubwürdig mache, wenn sie eine solche Regierung von vornherein ausschließe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Ergebnis, Koalition, Große Koalition
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RT Deutsch kündigt Interview mit Angela Merkel an: Doch es ist nur ihr Double