17.08.13 11:50 Uhr
 221
 

Spanien: Schulden des Landes erreichen neue Rekordmarke

Wie die spanische Notenbank bekannt gab, sind die öffentlichen Haushalte im Lande mit 943,7 Milliarden Euro verschuldet. Damit liegt der Anteil, den die Verschuldung am Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufweist, bei 90,2 Prozent. Dies ist ein neuer Rekordwert seit Einführung des Euros.

Im Mai dieses Jahres lag der Verschuldungsanteil am BIP noch bei 89,6 Prozent. Als Grund für den Anstieg wird insbesondere die Rettung der spanischen Banken gesehen, die mehrere Milliarden verschlang.

Vor fünf Jahren lag der Anteil der Verschuldung am BIP noch bei 40 Prozent, Deutschland liegt derzeit bei etwa 82 Prozent. Ein Hoffnungsschimmer bleibt: der konjunkturelle Abschwung hat sich deutlich verlangsamt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Schulden, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 12:32 Uhr von ghostinside
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist der entscheidende Satz: "Als Grund für den Anstieg wird insbesondere die Rettung der spanischen Banken gesehen, die mehrere Milliarden verschlang."

Aber in Deutschland, vor allem in den Boulevard-Medien, heißt es immer, die Spanier wären faul und würden nur Siesta feiern. Und dann kommt die Merkel und faselt was von "alternativlosen Strukturreformen" und "Gürtel enger schnallen".
Kommentar ansehen
17.08.2013 13:54 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zerschlagt endlich den Euroraum !!! ..... entlasst Brüssel !!

Ich bin weder gegen Europa .... noch bin ich gegen eine Einheitswärhung !!!

aber was hier passiert ist ist ein Fehler gewessen .... und die Kosten bezahlt das Europäische Volk .....

Man kann keine Völkergemeinschaft .... nur auf Kapitalismus aufbauen !!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?