17.08.13 11:47 Uhr
 3.821
 

Löffel soll Frauen vor Zwangsheirat bewahren

Die in Großbritannien ansässige Hilfsorganisation Karma Nirvana hat jungen Menschen, die Angst haben, für eine Zwangshochzeit ins Ausland verschleppt zu werden, eine simpel klingende Rettung nahegelegt: sie sollen einen Löffel oder einen anderen Metallgegenstand in der Kleidung verstecken.

Durch den Löffel werden dann am Flughafen die Metalldetektoren ausgelöst. In einem darauf folgenden Gespräch mit Flughafenpersonal könnten bedrohte Jugendliche dann ihre Befürchtungen schildern.

Es ist nicht lange her, dass die britische Regierung anlässlich des Beginns der Sommerferien vor einer Zunahme von Zwangshochzeiten warnte. Das Innenministerium ermahnte Ärzte, Lehrer und vor allem Flughafenpersonal zu erhöhter Wachsamkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hilfe, Zwangsheirat, Löffel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 11:51 Uhr von Johnny Cache
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich. Ich dachte schon an eine neue Kampftechnik mit Löffeln, so wie sie damals in Asien mit Stöcken gegen ihre Unterdrücker vorgegangen sind.
Kommentar ansehen
17.08.2013 12:27 Uhr von Superplopp
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Dumm nur wenn es ein Plastiklöffel ist.
Kommentar ansehen
17.08.2013 17:48 Uhr von mueppl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Verzweiflung muss groß sein, um auf so eine Idee zu kommen.
Kommentar ansehen
17.08.2013 18:32 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz große Idee. Nur stellt sich mir eine Frage: Und dann?

Was passiert dann mit den Mädchen? Sehen die ihre Familie nie wieder? Oder bekommen die Eltern ein "dududu"?
Kommentar ansehen
17.08.2013 19:55 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe für so etwas kein verständnis und das sollte für die eltern die so etwas machen nicht straflos ausgehen. wie kann man seinem kind so etwas antun ?
das hat nichts mit dem islam zu tun, auch wenn das mancher denkt, das ist eher im bereich tradition angesiedelt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?