17.08.13 11:42 Uhr
 222
 

Nordkorea lässt ein Heer von Foren-Trollen gegen Südkorea stänkern

Wie die koreanische Tageszeitung "The Chonsun Ilbo" berichtet, hat die kommunistische Regierung Nordkoreas 200 Agenten ausgebildet, die als Foren-Trolle im Internet Stimmung gegen den südkoreanischen Nachbarn machen.

Das Blatt beruft sich auf eine Gruppe südkoreanischer Forscher. Diese wollen herausgefunden haben, dass 200 der 3.000 für Nordkorea arbeitenden Cyberwar-Spezialisten alleine die Aufgabe hätten, den südlichen Nachbarstaat moralisch zu schwächen.

Dazu sollen die Online-Trolle sich der Persönlichkeitsdaten von südkoreanischen Bürgern bedienen. Wie es heißt, treiben die Internetkrieger auf 140 Seiten ihr Unwesen und haben im Jahr 2012 mehr als 41.000 Südkorea-feindliche Kommentare hinterlassen.


WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Cyberwar, Heer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 11:43 Uhr von Superplopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Trolle aller Länder.....
Kommentar ansehen
17.08.2013 12:05 Uhr von simonduelpers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, das der nicht wirklich überhaupt irgendwas gut kann der Herr Diktator. Sonst gäbe es irgendwann mal eine Invasion der Killerforellen.
Kommentar ansehen
17.08.2013 12:06 Uhr von simonduelpers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich übrigens eigentlich garnicht so schlecht. Einen Comedy-Diktator.. So als Gespött der Welt aber mit wirklicher Funktion.
Kommentar ansehen
17.08.2013 12:24 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das bringen? Ziemlich jeder ausserhalb von NK wird deshalb nicht sein Weltbild ändern. Vorallem da die Leute in SK wohl auch ihr Internet privat zuhause mit allen Freiheiten nutzen können. Ich behaupte einfach mal, dass in NK nur eine Handvoll Leute Internet haben.
Kommentar ansehen
17.08.2013 13:19 Uhr von Real18Life
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso nutzt eigentlich mittlerweile jeder Nerdbrillen tragende Hanswurst das Wort "Troll"???
Ist das nicht eine Fantasiefigur aus Märchen und so?
Und was bedeutet dann "rumtrollen" was soll das sein? Und was sind eigentlich FOREN-Trolle???
Kommentar ansehen
17.08.2013 14:16 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mir sicher, solche Foren-Trolle hat die EUdSSR in Brüssel auch, die gegen Deutschland wettern.
damit wir nur ja brav in der EU und im Euro bleiben... ;)
Kommentar ansehen
17.08.2013 17:10 Uhr von Superplopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Real18Life

Warum benutzt denn du das Wort Troll? Foren-Trolle gibt es nicht, es gibt aber Forentrolle.

@Justus5

Wo ist denn die EUdSSR?
Kommentar ansehen
17.08.2013 22:06 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
200 dort und 1000 hier in die Gegenrichtung...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?