17.08.13 11:18 Uhr
 295
 

Frankfurt/Saudi-Arabien: Islamist entführt Stieftochter

Vor dem Landgericht in Frankfurt musste sich jetzt ein Mann aus Jemen mit saudischem Pass wegen Kindesentziehung verantworten.

Der als Islamist geltende Mann, der deshalb auch vom BKA beobachtet wird, hat seine Stieftochter nach Saudi-Arabien verschleppt. Das Kind seiner Lebensgefährtin, die auch zum Islam konvertiert ist, stand unter der Obhut des Jugendamtes.

Die Elfjährige hatte ihrer Lehrerin erzählt, dass sie von ihrem Stiefvater misshandelt wird. Der Angeklagte wurde, unter Berücksichtigung weiterer Straftaten, zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Saudi-Arabien, Islamist, Saudi, Stieftochter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2013 14:31 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und im knast wird er mit samthandschuhen angefasst und bekommt extrawürste gebraten, wie z.b. halal-fleisch. das recht auf anspruch von sonderwünschen sollte automatisch mit dem aussprechen der gefängnisstrafe erlöschen und zwar solange, bis er die strafe abgesessen hat.

wer im knast landet, der landet dort, weil er was verbrochen hat. und wenn jemand was verbrochen hat, dann muss derjenige auch in den sauren apfel beißen, dass ihm sonderwünsche nicht erfüllt werden, es sei denn es geht um gesundheitlich bedingte sachen. wenn demjenigen das nicht passt, hätte er sich das vorher überlegen müssen, bevor er scheiße baut.
Kommentar ansehen
25.08.2013 22:37 Uhr von alimehmethasan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt nach einem Jahr raus, fliegt dann runter und darf über seine Stieftochter herfallen wie ein Tier. Mit freundlicher Unterstützung durch die dt. Jusitz in Form von Richter Werner Gröschel

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?