17.08.13 10:53 Uhr
 1.555
 

UK: Bizarre "Mugshots" straffälliger Frauen aus dem 19. Jahrhundert

In England sorgt derzeit eine ungewöhnliche Ausstellung für Aufsehen. Hier sind Polizeifotos, sogenannte "Mugshots", aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.

Das Besondere: Darauf sind nur Frauen zu sehen. Die Bilder werden zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert. Die Frauen darauf wurden der verschiedensten Delikte beschuldigt: Von kleinen Diebstählen bis hin zu schweren Verbrechen wie Vergewaltigung.

Auffallend: Während einige der Frauen auf den Fotos heruntergekommen und verhärmt aussehen, sind andere wiederum gut gekleidet und gepflegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Verbrechen, Jahrhundert, Mugshot
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 16:33 Uhr von catdeelay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ziemlich Frauen fixiert. in der News sind auch klar Bilder von Männern. Du hast also 50% der Informationen unterschlagen ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?