17.08.13 10:53 Uhr
 1.555
 

UK: Bizarre "Mugshots" straffälliger Frauen aus dem 19. Jahrhundert

In England sorgt derzeit eine ungewöhnliche Ausstellung für Aufsehen. Hier sind Polizeifotos, sogenannte "Mugshots", aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.

Das Besondere: Darauf sind nur Frauen zu sehen. Die Bilder werden zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert. Die Frauen darauf wurden der verschiedensten Delikte beschuldigt: Von kleinen Diebstählen bis hin zu schweren Verbrechen wie Vergewaltigung.

Auffallend: Während einige der Frauen auf den Fotos heruntergekommen und verhärmt aussehen, sind andere wiederum gut gekleidet und gepflegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Verbrechen, Jahrhundert, Mugshot
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2013 16:33 Uhr von catdeelay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ziemlich Frauen fixiert. in der News sind auch klar Bilder von Männern. Du hast also 50% der Informationen unterschlagen ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?