16.08.13 14:34 Uhr
 169
 

Microsoft: Kein Xbox-One-Bundle ohne Kinect

Erst vor Kurzem verkündete Microsoft, dass die Xbox One auch ohne Kinect genutzt werden kann. Doch wer dachte, er könne sich gegen Ende des Jahres ein günstigeres Xbox-One-Bundle ohne Kinect anschaffen, hat falsch gedacht.

Denn zwar gibt es keine Nutzungspflicht des Kinect-Features mehr, aber anscheinend eine Kaufpflicht, denn via "reddit" bestätigte Microsoft, man habe auch in Zukunft nicht vor, die Xbox-One-Bundles ohne Kinect anzubieten.

Ganz aufgehoben scheint der Kinect-Zwang der Xbox One mit dieser Nachricht somit nicht mehr zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox One, Kinect, Bundle
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?