16.08.13 14:31 Uhr
 346
 

Microsoft will durch alte Akustikkoppler-Technologie NFC ermöglichen

Die NFC (Near Field Communication) genannte Technologie steckt mittlerweile in vielen Smartphones. Dadurch lassen sich Daten zwischen Smartphones austauschen oder auch Bezahlvorgänge auslösen.

Älteren Geräten fehlt dieses Feature. Microsofts Forscher wollen mittels Akustikkoppler auch diese Geräte in die NFC-Technologie einbinden. Damit wird die Übertragung nicht wie üblich über 13,56 MHz geführt, sondern über die Hörmuschel mittels eines akustischen Signals.

Smartphones und Terminals sollen sich durch ein Softwareupdate einfach nachrüsten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Technologie, NFC, Akustik
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen
Christliche Sprecherin der AfD verlässt Partei wegen deren "Radikalisierung"
Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?