16.08.13 14:31 Uhr
 340
 

Microsoft will durch alte Akustikkoppler-Technologie NFC ermöglichen

Die NFC (Near Field Communication) genannte Technologie steckt mittlerweile in vielen Smartphones. Dadurch lassen sich Daten zwischen Smartphones austauschen oder auch Bezahlvorgänge auslösen.

Älteren Geräten fehlt dieses Feature. Microsofts Forscher wollen mittels Akustikkoppler auch diese Geräte in die NFC-Technologie einbinden. Damit wird die Übertragung nicht wie üblich über 13,56 MHz geführt, sondern über die Hörmuschel mittels eines akustischen Signals.

Smartphones und Terminals sollen sich durch ein Softwareupdate einfach nachrüsten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Technologie, NFC, Akustik
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?