16.08.13 14:39 Uhr
 381
 

Mallorca: 20-jähriger Deutscher fällt betrunken von Hotelbalkon - Intensivstation

Der 20-jährige Alex R. aus Zell in Baden-Württemberg wollte mit seinem Arbeitskollegen ein paar schöne Tage auf der spanischen Ferieninsel Mallorca verbringen, doch mittlerweile liegt der junge Mann dort auf der Intensivstation.

Zusammen mit einem Freund kommt der Industriemechaniker gegen drei Uhr von einer wilden Partynacht am Ballermann ins Hotelzimmer. Der Freund geht ins Bett, doch Alex geht auf den Balkon, da ihm offenbar von seinem Alkoholgenuss übel war. Dort verliert er das Gleichgewicht und stürzt acht Meter in die Tiefe.

Er landet auf dem Dach des Speisesaals. Der Aufprall war im ganzen Hotel hörbar. Sanitäter bringen den 20-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er auf die Intensivstation verlegt wird. Nach Angaben seines Vaters ist er mittlerweile über den Berg, es bestehe keine akute Lebensgefahr mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Urlaub, Trunkenheit, Mallorca
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Ex-Tourismuschefin wegen Bestechlichkeit zu 50 Jahren Haft verurteilt
Mexiko: Richter suspendiert, der Vergewaltiger in bizarrem Urteil freisprach