16.08.13 11:15 Uhr
 13.998
 

USA: CIA bestätigt offiziell Existenz von "Area 51" und veröffentlicht Karten

Die "Area 51" ist schon seit langem ein beliebtes Thema bei Verschwörungstheoretikern und Fans von Paranormalem. Aus Dokumenten der CIA geht nun hervor, dass die Existenz des Gebietes offiziell bestätigt wird. Das Areal scheint allerdings weit weniger bemerkenswert zu sein als bislang angenommen.

Die Dokumente enthalten auch eine Karte von "Area 51" im US-Bundesstaat Nevada. Sie enthüllen, dass das Areal bisher lediglich als Testgelände für die Luftüberwachungsprogramme "U-2" und "OXCART" genutzt wurde. Das "U-2"-Programm wurde weltweit eingesetzt, vor allem während des Kalten Krieges.

Aus den neuen CIA-Dokumenten geht allerdings nichts hervor, was Autopsieräume für Aliens oder Parkplätze für fremde Raumschiffe belegen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, CIA, Existenz, Area 51
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PC-Spiele: Neue Area 51-Version für OpenXcom erschienen
Area 51: Riesige Rauchwolken über UFO-Bunker
NASA-Administrator: Es gibt keine Aliens in der Area 51

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2013 11:33 Uhr von Ishkur
 
+13 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.08.2013 12:06 Uhr von schildzilla
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
Wollte erst gar nichts schreiben, aber zu den ersten drei Kommentaren von euch beiden, mindestens speziell aber Kommentar 1 und 3 muss ich das mal sagen, was mir da spontan in den Kopf kommt:

Was für ein Kindergarten, den ihr hier abzieht!
“Der hat meine Schaufel geklaut“-Niveau.
Ihr seid doch sicher volljährig? Könnt ihr da nicht zivilisierter miteinander umgehen?

Jetzt stellt euch mal vor, Aliens würden uns wirklich kennenlernen wollen und die Treffen auf euch drei. Was würdet ihr an ihrer Stelle wohl denken und tun?
Ihr könnt das Wort Aliens auch durch eure Grosseltern oder Eltern ersetzen.

Ich würde jedenfalls den Kopf schütteln, wieder heim fliegen (gehen) und VIELLEICHT in 200 Jahren (oder im nächsten Leben) mein Glück nochmal probieren!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
16.08.2013 12:07 Uhr von Granatstern
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Wow, es gibt Area51.. wo ist die News?
Kommentar ansehen
16.08.2013 12:21 Uhr von Bewerter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Karte von dem Gelände gibt es schon seit Jahren. Auf OpenStreetMap herscht keine Zensur ;)
http://www.openstreetmap.org/...

[ nachträglich editiert von Bewerter ]
Kommentar ansehen
16.08.2013 12:24 Uhr von JetLag
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Soso... "und veröffentlicht Karten"....
Wenn man mal bedenkt, was CIA & Co. in der Vergangenheut alles "verbogen" haben (sollen), haben sie bestimmt über die sensiblen Bereiche Kunstrasen gelegt....