15.08.13 22:01 Uhr
 782
 

Pro Jahr 3.400 HIV-Neuinfektionen in Deutschland

Nach Angaben der deutschen AIDS-Stiftung und des Robert-Koch-Institutes sind die Neu-Infektionen mit AIDS seit 2004 relativ konstant. Jedes Jahr gibt es rund 3.400 Neu-Infektionen, von denen die Mehrheit der Betroffenen in Großstädten leben.

Traurige Spitzenreiter sind hier Köln und Düsseldorf mit rund 15 Erkrankten auf 100.000 Einwohner. Aber auch in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart gibt es viele neue AIDS-Erkrankungen.

Insgesamt gibt es in Deutschland etwa 78.000 an HIV erkrankte Menschen, wobei nur gut 15.000 davon Frauen sind und nur 200 noch Kinder. Laut der Deutschen AIDS-Stiftung gibt es aber auch gut 14.000 Menschen, die von ihrer Infektion gar nichts wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Jahr, AIDS, Stiftung, Neu, Pro
Quelle: www.yazio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 22:15 Uhr von Exilant33
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder hat schon mal ein AIDS Spot gesehen, davon gelesen oder zu mindestens davon gehört usw.!
Es gibt Fälle, wo der Partner angesteckt wurde weil es der andere Partner wissentlich verschwiegen hat, aber mal im ernst, das ist teilweise pure tödliche Dummheit, weil die Geilheit obsiegt!
Kommentar ansehen
15.08.2013 22:57 Uhr von artemi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es die 14.000 selber nicht wissen, woher wissen es dann die anderen...
Kommentar ansehen
15.08.2013 23:19 Uhr von Papierflugzeugs
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@artemi
das nennt man schätzen einer Dunkelziffer.
Kommentar ansehen
16.08.2013 00:00 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss aber auch ehrlich sagen, dass es schlimmere krankheiten gibt als eine HIV infektion. mittlerweile ist HIV doch mit den neuen medikamenten sehr gut behandelbar und die infizierten können mit der krankheit noch problemlos 20 jahre und länger weitestgehend beschwerdefrei leben. da würden mir auf anhieb mindestens 10 krankheiten einfallen, die krasser, furchtbarer und tödlicher sind, wo aids im vergleich dazu wie sandburgen bauen im buddelkasten wirkt.

das soll hier keine verharmlosung sein, aber die meisten krebsarten z.b. finde ich definitiv schlimmer und auch deutlich qualvoller für den betroffenen. aids hat irgendwie, zumindest in der westlichen welt, einen teil seines schreckens verloren.
Kommentar ansehen
16.08.2013 00:14 Uhr von Papierflugzeugs
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nebelfrost
mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass Krebs nicht durch Geschlechtsverkehr übertragbar ist. Des weiteren ist HIV nicht in allen Fällen so gut behandelbar. Angenommen du hast einen HIV Stamm Typus und holst dir noch einen zweiten, z.B. durch ungeschützen Geschlechtsverkehr mit einer anderen HIV infizierten Person, dann bist du auch rasch weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
16.08.2013 02:17 Uhr von feenglaube1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist erschreckend, dass sich noch immer soviele Menschen mit HIV infizieren, Aufklärung hat es doch genug gegeben.
Und auch die Blutspenden/Konserven werden heutzutage untersucht, damit eine Ansteckung sogut wie ausgeschlossen werden kann.

@Nebelfrost, da sagst du was wahres, meine Schwiegermutter ist jämmerlich an dem Hippel Lindau Syndrom gestorben, und meine Schwägerin hat es von ihr geerbt, erst 32 Jahre alt, hat eine kleine Tochter :( Es ist so grausam.

Allerdings stehen für die ganzen Krankheiten Gelder zur Forschung zur Verfügung, was bei ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) nicht der Fall ist,und diese Menschen innerhalb 2 bis 5 Jahre nach der Diagnose sterben!

Diese Krankheit ist einfach zuuu selten, und bringt der Pharmaindustrie nicht genügend Gewinn ein, es ist einfach zum Heulen ;(
Kommentar ansehen
16.08.2013 07:47 Uhr von Leimy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal wird HIV und AIDS in einen Topf geworfen. Das ist nunmal nicht das Selbe!
Kommentar ansehen
16.08.2013 19:40 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
würden sich endlich mal alle Menschen auch regelmässig testen lassen ...... und dann eine Therapie beginnen ... hätten wir den Virus bald auch besser im Griff !

gerade diese Dunkelziffer ist gefährlich ! .... weil wenn man es nicht weiss .... kann man es weitergeben und es bekommt neuer DNA zum rumprobieren !

besonders sollte jeder einfach auch mal lernen ! .... das wenn das Virus erstmal das Immunsystem angegriffen hat ... geht es schnell bergab mit der Gesundheit !
Nicht vor dem Virus muss man Angst haben .... SONDERN von den Folgen der Infektion !

was viele vergessen ..... ein Virus mutiert (und gerad HIV ist dazu geschaffen- weil es sich ausschlieslich über die menschliche DNA vermehrt) . und es wird der Tag kommen wo er sich and die Medikamente "gewöhnt" ... und neue Wege findet sich zu reproduzieren !

Also ich finde diese Haltung ... "Wir haben ja ein Mittelchen" .... recht bedenktlich !
Kommentar ansehen
16.08.2013 19:46 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Papierflugzeugs ....

das ist schon richtig ..... allerdings schlagen die meisten Therapien heute auch so gut an - bei den meisten Menschen die das auch noch mit "gesundem Lebenswandel" unterstützen ..... das der Virus schnell aus dem Blutkreislauf verschwunden ist, bzw. nicht mehr nachweisbar !

Lange genug "HIV+" aber Test negativ ... bedeutet oft auch, dass das Virus zwar noch in den Zellen ist ..... aber keine Change mehr hat sich über die Körperflüssigkeiten auszubreiten .... bzw. auch Andere dann anzustecken

Die Therapie bewirkt ja - das sobald sich das Virus über die Zelle reproduziert und sich über den Blutkreislauf neu einnisten will .... es nicht genug Zeit bekommt eine neue Gastzelle zu finden - weil es vom dem "Medikament" gekillt wird .....

Eine HIV-Therapie wirkt wie "Die Pille" bei der Schwangerschaftskontrolle ...... solange genug davon im Blut ist ... bekommt das Virus keine Möglichkeit "weiterzuarbeiten"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?