15.08.13 17:16 Uhr
 204
 

Auf der IAA 2013 wird Volkswagen den neuen "Caddy Bluemotion" präsentieren

Bei der kommenden IAA wird Volkswagen den neuen "Caddy Startline Bluemotion" präsentieren. Dieses Modell wurde dahingehend verbessert, dass es weniger Diesel verbraucht als die gängigen Serienmodelle.

VW gibt den Spritverbrauch mit 4,6 Litern Diesel auf 100 Kilometer an, was einer Reduzierung von etwa 20 Prozent entsprechen würde. Des Weiteren verbaut VW beim "Bluemotion" ein Start-Stopp-System, optimierte Reifen mit geringerem Rollwiderstand und eine Bremsenergie-Rückgewinnung.

Der Spritspar-Caddy wird voraussichtlich Ende 2013 auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis für den "Caddy Startline Bluemotion" wird bei 18.285 Euro ohne Steuern liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Volkswagen, IAA, Caddy Bluemotion
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 17:28 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wahres Schnäppchen
Kommentar ansehen
15.08.2013 18:11 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf ja wer so einen Transporter braucht muss auch tiefer in die Tasche greifen :-)
Kommentar ansehen
15.08.2013 20:10 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aber man muss ja bei Dacia wenn man kann nicht die Sklavenarbeit fördern oder? und VW hält nun auch wirklich besser als so ein Dacia...
Also wer kann soll sich da Ruhig so ein Ding kaufen...
Also wenn ich kann würde ich ein VW, Skoda, Seat, Audi und co immer vor einem Dacia vorziehen... wenn nicht neu dann halt gebraucht....
Aber besser als nichts ist ein Dacia schon, das muss man auch sagen
Kommentar ansehen
15.08.2013 21:03 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mister-L das kannst du halten wie du willst. Nach zwei Jahren hat der VW den höhren Wiederverkaufswert und du holst das Geld wieder rein. Also warum nicht für das gleiche Geld nen VW fahren?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?