15.08.13 13:21 Uhr
 639
 

Explosion: Samsung Handy detoniert in der Hosentasche eines Fußballspiel-Zuschauers

Am vergangenen Sonntag waren viele Zuschauer bei der Fußballpartie Flieden II gegen Steinbach, als sie einen Knall hörten.

Bei einem Zuschauer explodierte das Handy in der Hosentasche. Dazu sagt eine 21-jährige Zuschauerin: "Ich habe mich dann umgedreht und gesehen, wie seine Hose qualmte, er zog sie dann schnell herunter und holte das Smartphone heraus. Das glühte und war ganz verkokelt."

Dem Mann ist sein Samsung Galaxy S2 in der Hose explodiert. Er wurde von Sanitätern erst versorgt und danach in ein Krankenhaus gefahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Samsung, Fußballspiel, Hosentasche
Quelle: www.fuldaerzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 13:24 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hä? Also bevor ein Akku explodiert müßte er doch eigentlich erst einmal fürcherlich überhitzen. Sowas merkt man doch wenn man es in der Tasche hat.
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:42 Uhr von Katerle
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
warum samsung im titel ?
bei anderen marken hätte es ebenso passieren können
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:56 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle

Weil es vielleicht ein Samsung war und kein anderes Handy ??
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:22 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal sehen wie lange es diesmal dauert, bis sich herausstellt, dass kein Original-Akku genutzt wurde.
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:57 Uhr von Crawlerbot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Genau das wird passieren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?