15.08.13 13:09 Uhr
 2.932
 

Bayern: Bewaffneter Randalierer von Polizei erschossen

Bei einem Polizeieinsatz im Landkreis Aichach-Friedberg wurde ein bewaffneter Randalierer von der Polizei erschossen.

Die Polizei war vom neuen Freund der Ex-Freundin des Randalierers gerufen worden, da dieser die beiden bedrohte.

Beim Eintreffen der Beamten, soll der Randalierer auf diese geschossen haben, woraufhin die Polizei das Feuer erwidert habe, dabei sei der Mann tödlich verletzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Randalierer
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden
Berlin: Wegen überfluteter Straßen und Dauerregen Ausnahmezustand angeordnet
USA: Mann sitzt unschuldig in Gefängnis, weil Polizei Gips mit Koks verwechselte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 13:09 Uhr von Nightvision
 
+46 | -8
 
ANZEIGEN
Selbst schuld sag ich da nur, denn wer mit einer Schusswaffe herumläuft und andere bedroht, hat es nicht besser verdient.
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:31 Uhr von schmiergel
 
+11 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:35 Uhr von blade31
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Polizisten nicht mal die Pistole benutzen dürfen wenn auf sie geschossen wird (wie in diesem Fall) können sie die auch gleich weglassen und gegen Zuckerstangen tauschen...
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:38 Uhr von ~frost~
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Schmiergel:
Freie Fahrt für Verbrecher?
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:48 Uhr von schmiergel
 
+1 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:50 Uhr von blade31
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schmiergel

Also dürfen Polizisten erst zurück schießen wenn sie tödlich getroffen wurden?

Was ne Logik...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:53 Uhr von schmiergel
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:57 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die Polizisten wissen doch nicht was als nächstes passiert der Typ ballert los trifft nix ok aber die nächsten Schüsse hätten vielleicht getroffen!
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:59 Uhr von asianlolihunter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Geht doch nicht auf diesen schmiergel ein... Laut seinen aussagen gibt es auch keine Deutsche Staatsangehörigkeit und weiß der Kuckuck an welche Verschwörungen er noch glaubt.

Die Polizei hat die aufgabe unschuldige Bürger zu schützen und wenn jemand eine tödliche Waffe nicht weglegen möchte, muss er halt Kampfunfähig gemacht werden

[ nachträglich editiert von asianlolihunter ]
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:28 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
chmiergel - achsooooooooooo. Also willst Du erst das gewartet wird bis der Polizist getötet wird weil der Täter eben nicht mehr in die Luft schiesst?

Und diese Tötung eines Polizisten wären dann gerechtfertigt?

Nimm mal andere Pillen - die wirken nicht mehr :)
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:29 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser im Ansatz stoppen als so:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:36 Uhr von Nightvision
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@15.08.2013 13:31 Uhr von schmiergel, ich glaube du bringst da was durcheinander, denn kein mensch ünterstüzt das erschiessen von demonstranten, aber hier ist ein bescheuerter typ, der wahrscheinlich nicht verkraftet hat das seine ex einen neuen hat, erschossen worden, als er sie und ihren freund mit der schusswaffe bedroht hat und auch noch auf die polizei geschossen hat.
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:37 Uhr von damien2003
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kriegen diese Spinner nur immer die Waffen her?
Kommentar ansehen
15.08.2013 15:25 Uhr von oldtime
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist absolut nicht zu rechtfertigen, wenn Polizisten einfach so auf Leute schiessen.

Aber wenn der Täter bewaffnet ist und die sich weigert die Waffe wegzulegen. Oder wie in diesem Fall noch schlimmer die Waffe benutzt, was soll die Polizei dann machen. Die können ihn nicht einfach weiter machen lassen.

Und jeder, auch wenn er noch so doof ist, weis genau auf was er sich einlässt, wenn er auf Polizisten schießt.
Kommentar ansehen
15.08.2013 16:01 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Schmiergel

Wenn du mal in so eine Situation kommst,
dann soll die Polizei das nächste Mal warten, bis dich eine Kugel getroffen hat, bevor sie was unternimmt? :)
Kommentar ansehen
15.08.2013 19:09 Uhr von Shikari148
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@schmiergel hast vollkommen recht. Aber dieser Fall hat kaum damit was zu tun. Die jeweilige Person hatte eine Waffe und schoß um sich rum! Ist in diesem Fall zwar nicht toll, aber legitim
Kommentar ansehen
16.08.2013 07:46 Uhr von Nightvision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@15.08.2013 20:20 Uhr von PekingenteMit12Eiern, was hat der fall hier mit jonny k. zu tun ? das waren schwachköpfe, die für das was sie getan haben nicht hart genug bestraft wurden.
Kommentar ansehen
17.08.2013 06:26 Uhr von Mr.Krabbe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ schmiergel
wer hat Dir denn ins Gehirn geschi**en soll die Polizei warten bis einer von den Beamten getroffen ist.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?