15.08.13 12:58 Uhr
 501
 

Inzest-Problem im Kölner Zoo

Drei Babys wurden im Kölner Zoo von einer Tigerin geboren. Allerdings ist das kein Grund zur Freude, denn der Vater der Kleinen, ist der Sohn der Mutter.

Die Mitarbeiter sprechen von einer Katastrophe, denn die Babys sind nun wertlos für Züchtungen. Dabei hat der Zoo selbst daran schuld, das sie den schon früh geschlechtsreifen Tiger, nicht von seiner Mutter getrennt haben.

Inzwischen ist der Tiger in Bayern im Münchner Tierpark Hellabrunn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Problem, Zoo, Inzest
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 13:03 Uhr von Superplopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Tiere.

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
15.08.2013 13:04 Uhr von BlackMamba61
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Oh man, selbst die Tiere in Deutschland machen Inzest.
Liegt wohl an der Luft.
Kommentar ansehen
15.08.2013 14:48 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum hast du das Thema nicht auf deiner Webseite untergebracht ??
Kommentar ansehen
16.08.2013 01:10 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Gelegenheit macht Liebe.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?