15.08.13 12:32 Uhr
 64
 

Lenovo mit Gewinnsprung unterwegs

Der größte PC-Hersteller der Welt, zu dem auch Medion gehört, hat einen Gewinnzuwachs von 25 Prozent zu verbuchen.

Seit der Übernahme des PC-Geschäfts von IBM hat Lenovo den einstigen Marktführer HP abgehängt. Mittlerweile hat Lenovo auch bei Smartphones deutlich zugelegt und steht beim Absatz auf dem vierten Platz weltweit.

Der Schwerpunkt ist hier noch der Markt in China, ab 2014 will Lenovo aber auch in Westeuropa einsteigen.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Absatz, Lenovo
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 12:45 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"den einstigen Marktführer HP abgehängt."
=> Naja, das ist aber ne Übertreibung. Der Vorsprungt ist noch sehr klein und kann sich jederzeit umkehren. HP und Lenovo liefern sich eher aktuell ein Kopf an Kopf Rennen, und Lenovo hat gerade die Nase vorne...
Zum Vergleich:
Lenovo hat 16,7% Marktanteil (WW)
HP hat 16,4% Marktanteil (WW)
http://www.lenovo.com/...
Von Abhängen würde ich da nicht sprechen...

Gratuliere trotzdem zur aktuellen Führerschaft.
Wie heisst es so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft. Kann für die Kunden ja nur von Vorteil sein.

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?