15.08.13 10:45 Uhr
 119
 

Fußball: England gewinnt 111. Spiel gegen Schottland

Am Mittwochabend spielten im Londoner Wembleystadion England und Schottland zum 111. Mal gegeneinander. England gewann die Partie mit 3:2 (1:1).

In der 11. Minuten gingen die Gäste durch James Morrison in Front. Theo Walcott sorgte in der 29. Minute für den Ausgleich und Pausenstand.

Gleich nach der Pause ging Schottland durch Kenny Miller (49.) erneut in Führung. Doch vier Minuten später erzielte Danny Welbeck den erneuten Ausgleich. Matchwinner wurde dann Rickie Lambert, der mit seinem ersten Ballkontakt per Kopfball (70.) das 3:2 für England erzielte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, England, Schottland
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?