15.08.13 10:31 Uhr
 375
 

Mundbakterien können Darmkrebs verursachen

Fusobakterien, die für gewöhnlich im Mund gefunden werden, sollen mitunter ein Grund für den Darmkrebs sein.

Das ist das Ergebnis gleich zweier neuen Studien, die aus USA kommen. Denen zufolge sollen große Mengen von Fusobakterien in Adenomen gefunden worden sein.

Adenom ist ein gutartiges Geschwulst, das sich häufig im Darm bildet und eventuell zu Krebs werden kann.


WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie, Mund, Darmkrebs
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?