15.08.13 08:04 Uhr
 1.088
 

Chinesischer Künstler DALeast erobert die Welt im Sturm

Ein in China geborener und in Südafrika lebender Graffiti-Künstler macht in der Kunstwelt von sich reden.

DALeast lebt in Cape Town, verbringt aber bis zu sechs Monate im Jahr auf Reisen. Seine Werke sind mittlerweile in Miami, New York und London zu bewundern.

Seine ungewöhnlichen Bilder sehen aus, als wären sie dreidimensional und aus Metallscherben gemacht. In Wirklichkeit entstehen sie ausschließlich mithilfe von Farben aus der Sprühdose.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Welt, Künstler, Graffiti
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2013 09:20 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht. Das ist mal Kunst die mir gefällt.
Kommentar ansehen
15.08.2013 12:03 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow
Kommentar ansehen
15.08.2013 17:37 Uhr von RegenCoE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich? Cape Town? Du übersetzt den ganzen Rest aber für Kapstadt hats nicht gereicht?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?