14.08.13 19:23 Uhr
 250
 

Fürstenfeldbruck: Königspython im Wald gefunden

Ein ungewöhnlicher Waldbewohner ist Spaziergängern in einem Wald bei Fürstenfeldbruck begegnet. Ein Königspython schlängelte sich ihnen auf einem Weg entgegen.

Herbeigerufenen Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr gelang es, das etwa einen halben Meter lange Tier einzufangen.

Der aus Zentral- und Westafrika stammende Königspython ist ein beliebtes Terrarium-Tier. Wie der Deutsche Tierschutzbund mitteilte, ist die Zahl der in Deutschland entflohenen oder gar ausgesetzten Exoten in den letzten Jahren stark angestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WolfGuest
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wald, Schlange, Fürstenfeldbruck, Königspython
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit