14.08.13 18:42 Uhr
 416
 

Beckmann gelingt Coup: Gustl Mollath morgen Talkshow-Gast

ARD-Talkshowmoderator Reinhold Beckmann hat für seine Sendung am morgigen Donnerstag einen ganz speziellen Gast gewonnen, über den derzeit jeder spricht: Gustl Mollath.

Dieser wurde erst in der vergangenen Woche aus der Psychiatrie entlassen, wo er sieben Jahre gegen seinen Willen festsaß (ShortNews berichtete).

Als weitere Gäste sind die Psychiaterin Dr. Hanna Ziegert, der "SZ"-Journalist Uwe Ritzer und Mollaths Anwalt Gerhard Strate angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gast, Coup, Talkshow, Gustl Mollath, Reinhold Beckmann
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 18:46 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht, werde ich mir vielleicht ansehen.
Kommentar ansehen
14.08.2013 19:07 Uhr von AffeMitZeitung
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was hgeht nur in dem Mann vor, 7 verdammte Jahre. Ich bin kein Freund von Gewalt, aber wenn du das Tag ein Tag aus mitmachen musst, da bekommt man doch das Bedürfniss die Verantwortlichen (in dert Klappse, Gutachter, exfrau, usw.) den Tod zu wünschen.
Du weißt du bist im Recht, stehst auch dazu und musst dir Sachen anhören wie: Herr Molath, jetzt geben Sie es doch zu, wenn Sie es nicht einsehen, können wir ihnen nicht helfen.
Der Mann verdient den Friendensnobelpreis, oder das Bundesverdientkreuz. Wer bereit ist sein eigenes Leben, seine Würde und Meschlichkeit für die Wahrheit aufzugeben, verdient den größten RESPEKT.
Jetzt ist er zwar für sein Leben gezeichnet, aber kann wenisgtens nooch in den Spiegel schauen, nicht so wie seine verdammte Bitch von Exfrau
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:51 Uhr von schildzilla
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla: Die Rundfunkintendaten können ja etwas von ihrem Megagehalt (aufgestockt mit Zusatzaufwandsentschädigungen der privaten GmbHs des Rundfunks, die nicht der Aufsicht der KEF unterliegen) abdrücken.

Schliesslich sagt Jörg Schöneborn selbst: Der Rundfunkbeitrag ist ein SOLIDARITÄTSBEITRAG.

Bei rund 8.5 Milliarden pro Jahr können die mit diesem Mann ruhig solidarisch sein.
Immerhin vertuscht der Rundfunk ja auch Ungerechtigkeiten der Politik, der Banken usw.
Achja denen gehören die öffentlich rechtlichen Sender ja auch...
ZDF ist wohl der Sender der SPD.
Der selbe Ministerpräsident der den neuen Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unterschrieben hat, hatte auch 2 Führungsposten im öffentlich rechtlichen Rundfunk. Einer davon im ZDF Verwaltungsrat!
Die Jobs hatte er übrigens alle gleichzeitig, auch als er den Staatsvertrag unterschrieben hat!

Ihm wurde auch neulich die SPD 100. Jahresfeier bezahlt und sein 60. Geburtstag.
Wer ist es? Wer findet es heraus?
Kommentar ansehen
15.08.2013 08:36 Uhr von spl4t
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@AffeMitZeitung:" Wer bereit ist sein eigenes Leben, seine Würde und Menschlichkeit für die Wahrheit aufzugeben, verdient den größten RESPEKT."

Meiner Meinung nach hat er niemals aufgegeben und konnte genau deswegen seine Würde und Menschlichkeit behalten.
Kommentar ansehen
15.08.2013 17:22 Uhr von AffeMitZeitung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spl4t
Stimmt eigentlich, aber die Behalndung in einer solchen Anstallt und die Behaldlung von der Justiz usw. ist Würdelos gewesen. Also haben die Schlechter ihre Würde verloren, indem sie versucht haben Molath die Würde zu nehmen...
§1 GG Die Würde des Menschen ist unantastbar, hahahah, das ich nicht lache

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?