14.08.13 16:00 Uhr
 864
 

Betrieb rechnet sich nicht mehr: RWE will mehrere Kraftwerke abschalten

Der Energiegigant RWE hat jetzt angekündigt, mehrere Kraftwerke in den Niederlanden und Deutschland vom Netz zu nehmen.

Grund dafür ist der anhaltende Solarboom. Deshalb rechnen sich viele Kraftwerke einfach nicht mehr.

Insgesamt sollen Kraftwerke mit einer Kapazität von 3.100 Megawatt abgeschaltet werden. Konkurrent Eon hatte vor wenigen Tagen ähnliche Pläne angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Betrieb, RWE, Kraftwerk, Abschaltung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 16:08 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ahh ja OK man schaltet mal eben 3,1 Gigawatt an Steuerbarer Kratwerksleistung weg des Profits wegen.
Ein stabiles Netz wäre mir lieber...
Kommentar ansehen
14.08.2013 16:08 Uhr von demokratie-bewahren
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Leider haben wir nicht wirklich einen vernünftigen Plan, wie das mit der Energiewende funktionieren soll, nur Merkels Panik und Rot-Grüne Parolen. Solide Pläne - Leitungen - Pumpspeicher - etc. hätten Hand und Fuß, aber hier Fehlanzeige beim politischen Personal. Daher ist das Abschalten sicher ökonomisch richtig, tragisch wenn wir dafür französischen und ukrainischen Atomstrom bekommen. -Stell dir vor es ist Energiewende und keiner geht hin - frei nach anderem Zitat.
Kommentar ansehen
14.08.2013 16:23 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dringendes memo an die regierung: stockt mal subventionen auf!