14.08.13 15:33 Uhr
 291
 

Peru: Bereits 1.064 Personen mit der Schweinegrippe infiziert - 61 Tote

In den letzten Wochen haben sich insgesamt 1.064 Personen in dem südamerikanischen Land mit dem Influenza-A-Virus H1N1, besser bekannt als Schweinegrippe, infiziert. Bereits 61 der Infizierten sind an der Erkrankung verstorben.

Perus Gesundheitsministerium hat die Zahlen am gestrigen Dienstag (13.08.2013) in einem offiziellen Bulletin bestätigt. Dort hieß es auch, dass 25 der Toten aus der Hauptstadt Lima stammten.

Ebenso sind insgesamt drei Erkrankungen an der "Hongkong-Grippe" bestätigt sowie ein Todesfall durch Influenza A/H3N2. Für die Behörden ist dies der "schlimmste Winter seit 30 Jahren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tote, Schweinegrippe, Peru
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 15:52 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
61 ist KFZ-Kennzeichen von Trabzon(Türkei)
IDC
Kommentar ansehen
14.08.2013 17:21 Uhr von TrancemasterB
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist es wieder soweit? Ich hab da so ne Ahnung wo noch ganz viele ganz tolle Medikamente rumliegen.
Kommentar ansehen
14.08.2013 18:39 Uhr von Didi1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt reiben sich die Pharmahersteller die Hände. Endlich mal wieder eine nutzlose, aber teure Impfung.....
Kommentar ansehen
14.08.2013 21:03 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@multikulti
und huersch

ich kann das schreiben was ich möchte, hab vergessen dass hier einige Süd-Amerika-Fans sind... warum? oh stimmt ja da sind ja einige verwandte von euch ausgewandert hahaha

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?