14.08.13 14:56 Uhr
 487
 

Meteorologen warnen: Am morgigen Donnerstagmorgen wird es stellenweise richtig kalt

Wissenschaftler Andreas Wagner vom Wetterdienst Meteomedia warnte jetzt vor niedrigen Temperaturen am morgigen Donnerstagmorgen.

Stellenweise wird das Thermometer nur sechs bis neun Grad erreichen. Im Westen Deutschlands darf dagegen mit etwa 14 Grad gerechnet werden.

Am Vormittag soll es aber dann reichlich Sonnenschein geben, bevor es im weiteren Tagesverlauf regnen kann.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Warnung, Wetter, Kälte, Meteorologe
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 16:37 Uhr von Marple67
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott 14°C, Tausende werden erfrieren, wo bleibt das THW?
Kommentar ansehen
14.08.2013 17:07 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Warmduscher schon wieder...!
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:41 Uhr von oldtime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man zu viel warnt, interessiert es irgendwann niemanden mehr.

Und sechs bis neun Grad sind nun wirklich nicht bedrohlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?