14.08.13 14:38 Uhr
 330
 

AfD Baden-Württemberg: Referatsleiter beim Rechnungshof ist Spitzenkandidat

Die "Alternative für Deutschland" (AfD) hat in Baden-Württemberg einen Spitzenkandidaten aus dem Landesrechnungshof aufgestellt.

Bernd Kölmel ist in der obersten baden-württembergischen Landesbehörde für die Analyse von öffentlichen Haushalten zuständig. Kölmel verlangt entsprechend eine "schonungslose Analyse" - nicht nur der Euro-Überschuldung, sondern auch weiterer Gebiete.

So sei der Staat beispielsweise bei der Solarförderung in eine Umweltfalle getappt. Die AfD trete in 23 der 38 Wahlkreise auch mit Erststimmen-Kandidaten an. Landesweit wolle man statt mit bekannten Gesichtern mit Argumenten überzeugen.


WebReporter: peritrast
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Baden-Württemberg, Rechnungshof, Spitzenkandidat
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 14:54 Uhr von peritrast
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal einer, der Betrugshaushalte von Berufs wegen prüfen kann. Davon bräuchten wir 400 allein im Bundestag, um diesen EU-Betrugsladen mal aufzudröseln.
Kommentar ansehen
15.08.2013 15:06 Uhr von Jocrottmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist erstaunlich mit welcher Kompetenz die AfD insgesamt ausgestattet ist. Kein Wunder, dass das Interesse und die Unterstützung der Wähler immer größer wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?