14.08.13 11:25 Uhr
 151
 

E-Mail Verschlüsselung in Deutschland schlecht

Dienste, die Wert auf eine ausreichende Verschlüsselung legen, setzen ein Feature namens "Forward Secrecy" ein. Dies ist aber bei kaum einem E-Mail-Anbieter bisher der Fall.

Bei einem Text schnitten GMX und Posteo noch recht gut ab, während Web.de, Arcor und Strato die Funktion vereinzelt einsetzten. Andere Dienste fielen ganz durch.

Aus dem Rahmen fällt ausgerechnet Google. Das Unternehmen setzt den Dienst bereits seit zwei Jahren ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, E-Mail, Verschlüsselung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?