14.08.13 11:08 Uhr
 2.245
 

Ehemalige Kolonie: Namibia verabschiedet sich von deutschen Ortsnamen

Im afrikanischen Land Namibia sind die Spuren der deutschen Kolonialherrschaft in den Ortsnamen zu spüren.

Doch nun trennt sich Namibia von den Namen und aus Orten wie Lüderitz wird !Nami=Nüs mit den typischen Klicklauten.

Nicht alle sind begeistert von den Namenswechseln, viele finden, man müsse auch zu diesem Teil der Landesgeschichte stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Namibia, Kolonie, Ortsname
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 12:40 Uhr von damagic
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
unsere umlaute kann auch nicht jeder aussprechen :-/
Kommentar ansehen
14.08.2013 14:25 Uhr von Marple67
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
!Nami=Nüs toller Name, warum nicht gleich cos(x²-y³)>=x!+yc²
Kommentar ansehen
14.08.2013 15:13 Uhr von Schnulli007
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
schickt die Bundeswehr hin, um die Kolonien wieder einzudeutschen..
Kommentar ansehen