14.08.13 09:20 Uhr
 6.670
 

Neuseeland: Frau fuhr 300 Kilometer, während sie schlief

Man kennt um die Risiken der Benutzung von Handys im Straßenverkehr, doch eine Frau aus Neuseeland hat das Ganze einen Schritt weiter genommen.

Die Frau, die unter einer Schlafstörung leidet und deshalb ein Mittel gegen Schlaflosigkeit verwendet, fuhr sage und schreibe 300 Kilometer im Schlaf. Während dessen hat die Frau außerdem Texte von ihrem Handy versendet.

Laut Polizei konnte die Frau sich später weder an die Fahrt noch daran, dass sie getextet hat, erinnern. Jetzt darf sie nicht mehr fahren, bis ihre Fahrtüchtigkeit von Ärzten bestätigt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Schlaf, Neuseeland, Kilometer
Quelle: www.3news.co.nz

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 09:33 Uhr von Bokaj
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Sie schlief nicht.

Sie war vielleicht in einem nicht ganz wachen Zustand, aber hat bestimmt nicht geschlafen.
Kommentar ansehen
14.08.2013 09:43 Uhr von MrMatze
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
"doch eine Frau aus Neuseeland hat das Ganze einen Schritt weiter genommen."

Was ist denn das bitte für ein Satz???

Und wie Bikaj schon sagte, die News ist auch inhaltlich falsch.
Die Frau hat nicht geschlafen, sondern befand sich in einem wach zustand an den Sie nur keine Erinnerung mehr hat.
Kommentar ansehen
14.08.2013 10:27 Uhr von Winneh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt auch Menschen die laufen mit offenen Augen umher und unterhalten sich mit dir - während sie schlafen.
Ist eine Art des Schlafwandelns, die Betroffenen können sich danach nicht mehr ans Geschehene erinnern.

@newsleser
Sie hat Medikamente dafür das sie _nicht_ einschläft ;)

[ nachträglich editiert von Winneh ]
Kommentar ansehen
14.08.2013 10:29 Uhr von Winneh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Grad Quell nochmal nachgelesen, mein Fehler @ newsleser
Kommentar ansehen
14.08.2013 12:50 Uhr von Gernot_Geyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MrMatze

"doch eine Frau aus Neuseeland hat das Ganze einen Schritt weiter genommen."

Passiert halt, wenn man sich ganz und allein auf google translate verlässt :)
Kommentar ansehen
14.08.2013 13:43 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reißerische Oberschrift
Kommentar ansehen
14.08.2013 16:24 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich schlafe, dann vollführe ich Saltos, brate mir ein Ei, schwängere 2 Frauen und gewinne im Lotto. Aber darüber wird keine News gemacht, merkwürdig.
Kommentar ansehen
15.08.2013 00:33 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert mir auch ständig - das Erschreckende: Der Zug fährt sogar noch weiter, nachdem ich wach geworden und ausgestiegen bin.

[ nachträglich editiert von Hanna_1985 ]
Kommentar ansehen
15.08.2013 02:01 Uhr von iMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Drogen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
15.08.2013 07:43 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
newsleser,
je nachdem, was du nimmst, stehst du aber möglicherweise dann irgendwann auf und machst irgendeinen Blödsinn- sogar ein Mord wurde in diesem Zustand schon begangen (und nicht bestraft, nachdem die "Schlafwandelei" bewiesen werden konnte).
Diese Nebenwirkung ist bekannt...und Schlafwandeln kann man auch ganz ohne Medikamente, wenn man anfällig dafür ist.
Kommentar ansehen
15.08.2013 20:31 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fuhr der Schutzengel!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?