14.08.13 08:54 Uhr
 2.586
 

Laut einer neuen Studie entsprechen BMW-Fahrer voll und ganz ihren Ruf

Es gibt eine Menge Anekdoten über BMW-Fahrer, in denen ihr aggressiver Fahrstil kritisiert wird.

Nun bestätigen gleich zwei Studien, dass dieser Ruf bei weitem nicht unbegründet ist. Die Studie von der University of California zeigt, zum Beispiel, dass ein BMW-Fahrer sich am schlimmsten benommen haben, wenn es darum ging, für Fußgänger am Zebrastreifen zu halten.

Des Weiteren waren sie am ehesten bereit, an einer Kreuzung zu schummeln. Außerdem sind die Besitzer von blauen BMWs am häufigsten in Fälle der Gewalt im Straßenverkehr verwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, BMW, Fahrer, Ruf
Quelle: autos.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 08:56 Uhr von FrankaFra
 
+4 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2013 09:03 Uhr von LhJ
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist nur mit der deutschen Sprache passiert? War nur noch ein Drittel aller Newsautoren in der Schule?
Es heißt IHREM Ruf!
Kommentar ansehen
14.08.2013 09:19 Uhr von Perisecor
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
Puh, meiner ist zum Glück schwarz.

Aber sieht eh niemand - von hinten sehen die Leute maximal die verchromten Auspuffrohre und vorne wird sowieso alles von der Xenon-Lichthupe weggeblendet.
Kommentar ansehen
14.08.2013 09:42 Uhr von Major_Sepp
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Daran sind nicht ausschließlich die Fahrer schuld. Mir ist über die Jahre aufgefallen, dass es im Hause BMW vor allem Modelle gibt, die aus rein psychologischer Sicht zu agressiverer Fahrweise verleiten, da die ganze Optik/Abstimmung auf sportliches Fahren getrimmt ist.

Wenn das Interieur nicht so verspielt, die Federung härter, die Motorengeräusche lauter sind und das Gaspedal deutlich direkter/agressiver als bei anderen Autos im vergleichbaren Segment reagiert dann fährst du automatisch ganz anders damit.

Mercedes und Audi bauen ja im Vergleich hierzu vor allem gemütliche Straßenkreuzer. Selbst wenn du die Leistung abrufen kannst, da machst du es einfach nicht so oft/gern.

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
14.08.2013 10:42 Uhr von Perisecor
 
+4 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2013 10:54 Uhr von magnificus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt muss man sich schon als Fahrer einer bestimmten Marke den Verfeindungen der Neider? stellen. So weit sind wir schon! Was ist , wenn ich einen 20 Jahre alten 518 fahre? Gilt das dann auch? ca 1,6t mit 114 PS kann man jagen wollen, wie man will, da geht nix.
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:02 Uhr von Perisecor
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:06 Uhr von Gierin
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die schlimmsten Fahrer sind aber immernoch die Audi-Kombi - Fahrer!!
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:14 Uhr von mannil
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Fahre selber seit 13 Jahren BMW und hatte noch nie einen Punkt in Flensburg, werde eher immer gelassener mit der Zeit.
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:53 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp

Und was schlägst du vor ? Ein Einheitsauto wie früher ?
Mit 75 PS und einer 100 kmh Drosselung ? ;-)

Ne ganz im Ernst, wieso soll sich jemand wenn es ihm gefällt nicht ein sportlich aussehendes Auto kaufen ?

Und auch mit viel PS, kann man so fahren, dass man keinen gefährdet.
Kommentar ansehen
14.08.2013 12:05 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
blaupunkt123

Um Himmels willen, ich fahre selbst ein "schnelles" Auto. :-)

Ich will doch BMW auch keineswegs schlecht machen, ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass sich die Psychologie des Autos auf den Fahrer überträgt was ja jeder aus eigener Erfahrung auch kennen dürfte.

Du kommst einfach nicht so entspannt an (und fährst auch nicht so) wenn du aufgrund der Federung die Straße in den Knochen spürst oder der Motor bei leichtem antippen des Gaspedals schon die Pferde auspackt, dafür hast du aber im Zweifel mehr Spaß. :-)

Wie schon angesprochen leistet meiner Meinung auch das Interieur seinen Teil. Der verspielte französische Kleinwagen verleitet halt nicht so sehr zum "Rambotum" als der auch innen wie ein Rennwagen aussehende Porsche um mal ein überzogenes Bild zu liefern.

Das soll immer noch jeder für sich entscheiden...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
14.08.2013 12:26 Uhr von barryW
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
....BMWs haben keine Blinker und können nicht "richtig" Kreisel fahren......Ergebnis aus meiner eigenen Studie ^^
Kommentar ansehen
14.08.2013 18:09 Uhr von NetCrack
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@beute66 NAGEL AM KOPP!!
Meine absoluten Lieblinge sind die Octavia RS Fahrer, die denken sie können alles abziehen weil sie die "Topmotorisierung" haben und sich dann übelst freuen wenn sie Gepimpte C-Corsas und Polos stehen lassen.

Das is wirklich n Auto was gut zu seinen Fahrern passt weil es gerne so richtig schnell sein möchte aber im Endeffekt doch nur im unteren Mittelfeld mitfährt. Und dann gibts lange Gesichter wenn der erste BMW oder Audi kommt :D.
Kommentar ansehen
14.08.2013 20:04 Uhr von rashil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
///M , BMW #1
Kommentar ansehen
14.08.2013 20:56 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beute66
nein, du hast recht, sooo langsam ist der Octi RS nicht. Nur stimmt da genau das was du in deinem Kommentar vorher geschrieben hast. Die Fahrer kennen gar nichts anderes und für die sind 200PS raketenartig und fühlen sich vermutlich an wie für andere 500PS.

Klar ist der schnell aber ich hab immer das Gefühl die denken "RS ... na klar - wie Porsche GT3 RS, passt schon". Das es Autos gibt die noch deutlich schneller sind, dafür fehlt den meisten Octifahrern scheinbar völlig das Vorstellungsvermögen ^^.
Kommentar ansehen
14.08.2013 21:19 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was jeder tagtäglich auf der Strasse erleben kann: als BMW-Fahrer muss man einfach ein ignorantes A....loch sein (mit wenigen Ausnahmen).

Sorry, tut mir leid, aber so ist meine Erfahrung (und ich sehe mich nicht als Bremsklotz auf der Strasse).
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:00 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gilt das auch, wenn man einen BMW-Roller fährt?
Was ist mit den Leuten, die verschiedene Marken fahren, sind die besonders ausgeglichen?
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:22 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und was ist wenn man einen BMW und einen Mercedes fährt? Ich will mal ehrlich sein, mein Mercedes-Bus macht mich zeitweise agressiver als mein BMW-Cabrio :-)
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:24 Uhr von firefighter1968
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch so ein schlimmer BMW 330d xDrive Rowdy.
Am schlimmsten sind die Audi-Fahrer. Die verkraften einfach nicht wenn sie überholt werden :-)
Kommentar ansehen
15.08.2013 22:57 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ beute66

Neben der Rechtschreibung scheinst du auch mit dem Lesen und Verstehen größere Probleme zu haben, daher kopiere ich dir einfach meinen letzten Kommentar in Auszügen noch einmal:

Genauso wie Staaten nicht mit Terroristen verhandeln, so werde ich Typen wie dir nichts beweisen.
Mal ganz abgesehen davon, dass deine Methode nichts taugt - jeder Idiot könnte so ein Bild organisieren, vielleicht sogar du. Aber so weit denkst du nicht - und deshalb hab ich Kohle und du nicht.

Im von Neid zerfressenen Deutschland muss man natürlich seine Errungenschaften abdecken. Im Rest der Welt, und daher komme ich nunmal, ist das zur Schau stellen der Dinge, die man erreicht hat, völlig normal. Also, gönn dir.




Wer die Hosen an hat und wer nicht, hat übrigens dein lächerliches Einbringen der Endrohre gezeigt. Während du nur immer Behauptungen aufstellst, habe ich - mal ganz nebenbei - gezeigt, dass du zwar eine große Klappe, unglücklicherweise jedoch keine Ahnung hast.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?