14.08.13 08:08 Uhr
 175
 

SPD: Franz Müntefering kritisiert Wahlkampf der Partei

Der ehemalige SPD-Chef Franz Müntefering hat der Parteiführung der SPD schwere Vorwürfe in Sachen Versäumnissen im Wahlkampf gemacht.

"In dem Moment, in dem der Kandidat auftritt, muss die Kampagne stehen. Für Steinbrück gab es keine Kampagne, keine Bühne, keine Mitarbeiter, da gab es nichts", so Müntefering gegenüber der Wochenzeitung "Die Zeit".

Der Start der Wahlkampagne sei misslungen, so Müntefering weiter. Allerdings sei es jetzt bemerkenswert, wie Steinbrück kämpfen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Partei, Wahlkampf, Franz Müntefering
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2013 08:42 Uhr von Paul511