14.08.13 07:11 Uhr
 170
 

Deutschland: Pflegestudie belegt, dass es viele Wege gibt, Pflegebedürftige auszunutzen

Eine Studie von Transparency International kritisiert, dass in Deutschlands Pflegeheimen systematischer Betrug und Korruption keine Einzelfälle darstellen.

Es gäbe zu wenig staatliche Kontrolle, dafür zu viel Bürokratie und an der nötigen Transparenz mangle es ebenfalls. Daher sei es Betreibern von Heimen und ambulanten Pflegediensten möglich, das System und die Betroffenen buchstäblich auszuplündern.

Es wurde kritisiert, dass Marktgesetze und nicht ethische Werte das Handeln der Pflegebranche bestimmten. Es werden daher mehr unangemeldete Kontrollen sowie mehr Mitbestimmungsrechte der Heimbewohner gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sirigis
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Korruption, Pflege, Transparency International
Quelle: www.br.de