14.08.13 06:32 Uhr
 368
 

Großbritannien: Mädchen bekommt durch Magnet längere Beine

Die 17 Jahre alte Sophie Lewis konnte aufgrund einer schweren Missbildung ihres Beckens nur mühsam laufen.

Doch dann wurde bei ihr ein Metallstab in das Bein eingesetzt, der von Magneten kontrolliert wird. Diese werden mithilfe einer Fernsteuerung betätigt.

Dank der Methode wächst Sophies Bein ein Millimeter pro Tag. Insgesamt 60 Mal wird die Prozedur wiederholt, bis die momentan fehlenden sechs Zentimeter nachwachsen und Sophie normal laufen kann. Das Ganze soll in einem Jahr vorbei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Beine, Magnet
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?