13.08.13 21:44 Uhr
 326
 

Löhne: Landwirt findet Leiche in Güllegrube - Mordkommission ermittelt

Ein 25-jähriger Bauer machte am Dienstag bei Arbeiten auf seinem Hof eine schreckliche Entdeckung. In einer Güllegrube lag eine Leiche.

Nun hat sich die Mordkommission eingeschaltet. Eine Autopsie soll klären, ob die Leiche weiblich oder männlich ist.

Der Eigentümer des Landwirtschaftsbetriebes ist seit dem Oktober 2012 verschollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Landwirt, Löhne, Mordkommission
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 22:03 Uhr von HelgaMaria
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Eigentümer des Landwirtschaftsbetriebes ist seit dem Oktober 2012 verschollen".

Nun ist er offensichtlich wieder "aufgetaucht".
Kommentar ansehen
14.08.2013 08:43 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommt der Jung - Landwirt nun Schwierigkeiten? Vorauszusehen ist das.
Kommentar ansehen
14.08.2013 09:21 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@tsunami13 ... wie du meinen. Ich nicht verstehen. Und du, wenn Erbsen zählen geht so 1 2 3 4 5 ......

Das mit dem Eigentum, Besitztum und seinem Bauernhof muss man nicht kritisieren

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?