13.08.13 20:42 Uhr
 434
 

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund in Lostopf drei

Am 29. August diesen Jahres wird in Monaco die Gruppenphase der UEFA Champions League ausgelost.

Die Kugel, in der sich der Name vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund befindet, wird dann im dritten Lostopf liegen.

Damit droht dem BVB erneut eine schwere Gruppe. Mögliche Gegner sind Chelsea, Arsenal, Manchester United, Barcelona, Real Madrid, FC Porto und Benfica Lissabon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Champions League
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 20:51 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Multi_Kulti

Arroganz und so...
Kommentar ansehen
13.08.2013 21:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Multi-Kulti

Kaum dass ihr einmal ins Finale gerutscht seit, meint ihr ihr seid die größten :(

Und wenn man sich die letzten Jahre anschaut waren die Bas.. aus dem dummen Süden wohl weitaus erfolgreicher :D
Kommentar ansehen
13.08.2013 21:52 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die genannten Mannschaften sind in Topf 1. Nur eine dieser Mannschaften kann mit BVB in eine Gruppe gelost werden.

Topf 2 sind dann, abgesehen vielleicht von Paris St. Germain, gegenwärtig eben nicht mehr die absoluten internationalen Top-Clubs...

Aber mal ganz ehrlich: wenn BVB die Ansprüche hat, in der CL weit zu kommen, dann sollten sie bei fast jeder denkbaren Vierergruppe unter die besten 2 kommen.
Kommentar ansehen
13.08.2013 22:39 Uhr von Greyson2v
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch BVB Fan und möchte mich im Namen aller auf den Boden gebliebenen Dortmund Fans von solchen Kommentaren wie die des Users "Multi_Kulti" distanzieren! ;)

Aber dennoch: Wir haben in der letzten Saison bewiesen, dass wir auch mit einer sehr starken Gruppe klar gekommen sind. Deshalb: ich habe keine Panik vor einer möglichen Hammer-Gruppe. Mal sehen wie weit wir kommen.

Gute Nacht
Kommentar ansehen
13.08.2013 22:47 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am ende müssen eh alle besiegt worden sein, also ist es doch egal wann der BVB sie sich krallt.. Hauptsache ist, er siegt.
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:02 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ouster
Es war relativ klar dass sie in Topf 3 kommen. Da aber gegen Galatasaray Istanbul und einem 2 Club aus Topf 2 wegen Spielmanipulation ermittelt wurde und im Raum stand dass die die CL nicht mitspielen dürfen wäre es möglich gewesen dass der BVB von dem Ausschluss profitiert und in Topf 2 rutscht.


Letzten Endes aber auch egal.

Noch 2 3 Jahre die Gruppenphase überstehen evtl sogar mal das VF oder HF erreichen und schon ist man in Topf 2 :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?