13.08.13 17:42 Uhr
 627
 

Nach massiver Kritik an Werbung: Sixt entschuldigt sich bei Gustl Mollath

Der Autovermieter Sixt hat in einer Werbung den aus der Psychiatrie entlassenen Gustl Mollath ungefragt als Motiv verwandt und das als satirische Reklame verteidigt (ShortNews berichtete).

Doch die Kritik an der Anzeige war so groß, dass Sixt nun zurückrudert und sich der Chef persönlich bei Mollath entschuldigt.

Erich Sixt schrieb Mollath einen persönlichen Brief und sagte, die Werbung werde nicht mehr verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kritik, Werbung, Sixt, Gustl Mollath
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 17:43 Uhr von polyphem
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Zu spät. Wer sehenden Auges solchen Schwachsinn fabriziert, verdient es nicht anders. Man kann doch nicht mit irgendwelchen Leute werben, ohne die vorher zu fragen oder zu bezahlen.
Kommentar ansehen
13.08.2013 18:33 Uhr von Major_Sepp
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich der Einzige, der die Werbung eigentlich ganz lustig findet?

Immerhin wird Mollath nicht verunglimpft, im Gegenteil....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gustl Mollath zeigt Klinik an: Bruder verstarb nach angeblicher Misshandlung
Bruder von Gustl Mollath starb unter mysteriösen Umständen in der Psychiatrie
Fall Gustl Mollath: Psychiatrieskandal wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?