13.08.13 14:42 Uhr
 956
 

Peking: Felsen-Penthouse auf Hochhaus - Kein Happy End für den Besitzer

Vor Kurzem wurde über ein ungewöhnliches Penthouse in Peking berichtet (ShortNews berichtete).

Doch das viele Geld und die Mühe des Besitzers des Felsen-Penthouses waren vergebens: Denn jetzt verfügten die Behörden den Abriss.

Innerhalb von knapp zwei Wochen muss der Besitzer, ein bekannter Professor, sein knapp 800 Quadratmeter großes, in Felsen eingebettetes Penthouse wieder abgerissen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besitzer, Peking, Hochhaus, Kurioses, Felsen, Penthouse
Quelle: web.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 16:13 Uhr von joghurinho
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigstens der Grund für den Abriss hätte in der "News" noch Platz gefunden!
Kommentar ansehen
13.08.2013 18:00 Uhr von ydnilber70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hatt das nicht jahre gebraucht um das zu bauen.wie soll das jetzt in 2 wochen rückgebaut werden? vom dach schubsen ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?