13.08.13 14:31 Uhr
 167
 

USA: NASCAR-Rennfahrer Brad Keselowski sieht Grund für seinen Erfolg in Videospielen

Der NASCAR-Pilot Brad Keselowski konnte in den USA das Rennen auf dem legendären Kurs "Watkins Glen" in New York für sich entscheiden.

Nach Keselowski hat vor sein Hang zum Videospiele spielen dabei eine tragende Rolle gespielt.

Als Kind hatte der Rennfahrer viel Zeit damit verbracht, den Kurs von Watkins Glen in einem Videospiel abzufahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Erfolg, Grund, Rennfahrer, NASCAR
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 14:42 Uhr von Skyfish
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fahren die beim Nascar nicht immer nur im Kreis?
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:48 Uhr von Perisecor
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ Skyfish

Nein.

Du kannst dir ja mal dieses #Neuland zulegen und dich dort informieren, bevor du seltsame Fragen stellst.
Kommentar ansehen
13.08.2013 15:31 Uhr von Skyfish
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Aber ich dachte ich befinde mich hier im #Neuland. Und warum ist meine Frage seltsam?
Kommentar ansehen
13.08.2013 15:48 Uhr von Perisecor
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Skyfish

Die Frage bewegt sich in etwa auf dem Niveau von Touristen, die fragen, ob in Deutschland noch Hitler an der Macht ist oder ob es in Frankreich schon Strom gibt.

Beides ist an sich unsinnig und kann durch einfache und schnelle Internetrecherche geklärt werden.


Aber, nochmal: Nein, bei NASCAR fahren die nicht im Kreis. Neben Ovalen gibt es Stadtkurse und das, was man in Europa als herkömmliche Rennstrecke kennt.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:07 Uhr von ydnilber70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klar ist in etwa das gleiche zu denken hitler wäre noch an der macht in deutschland und nicht zu wissen,das bei der NASCAR nicht nur im kreis gefahren wird.....alter schwede.
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:10 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ ydnilber70

Natürlich. Beides sind dumme Vorurteile, die aus mangelndem Wissen und mangelnder Informationsbereitschaft resultieren.
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:13 Uhr von Skyfish
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wie du Allgemeinwissen über Hitler mit Autorennen aus den USA gleichsetzt.
Würdest du auch Amerikaner zurechtweisen, der fragt ob man in der Formel 1 im Kreis fährt?

Und ist Shortnews neuerdings eine Seite wo fragen nur noch (wenn überhaupt) auf "hohem Niveau" gestellt werden dürfen?
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:16 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Skyfish

Ich weise jeden zurecht, der einfachst zu beantwortende Fragen stellt - und das dann auch noch im Internet, wo gerade Antworten auf diese einfachsten Fragen nur drei Klicks entfernt sind.


Fragen darfst du natürlich stellen welche du möchtest. Du musst aber auch mit den passenden Antworten rechnen.
Kommentar ansehen
13.08.2013 17:04 Uhr von ydnilber70
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weise jeden zurecht, der einfachst zu beantwortende Fragen stellt

Natürlich. Beides sind dumme Vorurteile, die aus mangelndem Wissen und mangelnder Informationsbereitschaft resultieren.

ich muss dich entäuschen,zu wissen wie du google auf deinem pc oder smartphone benutzt bedeutet nicht allgemeinwissen.und leute die fragen stellen, um ihr wissen zu erweitern,mangelndes wissen unterstellen...na das erspare ich mir mal.

es gibt ein uraltes sprichwort "es gibt keine dumme fragen,nur dumme antworten" in diesem sinne!

[ nachträglich editiert von ydnilber70 ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?