13.08.13 13:15 Uhr
 1.394
 

Bayern: Landratsamt Schwandorf verbietet Autokennzeichen "BUL-LE"

Das Landratsamt im bayerischen Schwandorf und das Verkehrsministerium haben ein Autokennzeichen verboten und die Kombination "BUL-LE" vom Markt genommen, die durch die Wiedereinführung der Regionalkennzeichen in Burglengenfeld möglich wurde.

Die Begründung lautet, das Kennzeichen könnte eine Beleidigung für Polizeibeamte darstellen.

2005 urteilte jedoch das Landgericht Regensburg, dass "Bulle" für Polizisten keine Beleidigung mehr darstelle - der damalige Anwalt führte die Bezeichnung auf den Fußballspieler Franz "Bulle" Roth vom FC Bayern München zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bayern, Kennzeichen, Schwandorf, Landratsamt
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 13:19 Uhr von Superplopp
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach BULLE 110 aufs Auto schreiben
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:19 Uhr von grotesK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BUL-LE 1312 :D

Komisch...im TV gehört das doch zum guten Ton unter Kollegen. Sind das etwas keine Filme fürs Leben? ;)
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:42 Uhr von Lucianus
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich assoziiere mit Bulle ... ein männliches Rind.

Aber schön das die wegen knapp 13k Einwohnern etwas reglementieren müssen. Die haben echt zuviel Zeit ...
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:48 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die sollen sich mal entscheiden ob sie jetzt Bullen oder Schweine sein wollen... ;)
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:13 Uhr von EIKATG
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie immer wenn sowas...

http://blog.magerquark.de/...

By the way... Bulle ist nicht mal ne 100% Beleidigung...

Wer es nachlesen will...

http://de.wikipedia.org/...

Aber was mach ich mir nen Kopf... der typische Amtsschimmel hat eben genau soviel Hirn wie ein Schimmel
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:43 Uhr von SN_Spitfire
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam:
"Der Bulle von Tölz"
"Wasabi - ein Bulle in Japan"
"Der letzte Bulle"
"Ein Bulle sieht rot"

Man kann es drehen und wenden, aber wenn man Bulle durch Polizist ersetzt, klingts einfach Schei**e...
Kommentar ansehen
13.08.2013 21:34 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Menschen, die keinen Humor besitzen, ist Vorsicht angesagt!!!
Kommentar ansehen
13.08.2013 22:19 Uhr von bragosch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Polizisten sind nunmal eine Randgruppe, eine unbeliebte dazu! Und Bullen sind es auch... sonst nix!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?