13.08.13 12:01 Uhr
 4.376
 

New York: Facebook ist out - 13-Jährige findet, das Netzwerk sei etwas für Omas

Obwohl die Nutzerzahlen von Facebook immer noch steigen, gilt das Soziale Netzwerk bei der potentiellen Nachwuchs-Nutzerschaft inzwischen offenbar als out.

Der Nachwuchs findet Facebook inzwischen uncool, zumindest laut einem viel kommentierten Gastbeitrag für "Mashable". In diesem hat die 13-jährige Ruby Karp New Yorkerin das Problem offenbar auf den Punkt gebracht.

Sie finde ihre Freunde auf Facebook nicht, nur ihre Oma sei dort registriert: Alles in allem sei die Seite einfach eine große Zeitverschwendung, so die Analyse der 13-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Facebook, New York, Jugend, Netzwerk, Oma
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 12:07 Uhr von jo-28
 
+50 | -12
 
ANZEIGEN
13jährige intelligenter als der Durchschnitt. das wäre die richtige Überschrift für die News.
Es gibt noch Hoffnung.
Kommentar ansehen
13.08.2013 12:58 Uhr von ms1889
 
+16 | -18
 
ANZEIGEN
solche netzwerke sind auch zeitverschwendung, die kleine hat recht!
lieber mal lifechat mit irc oder icq.... dank pidgin sogar werbefrei.
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:04 Uhr von TheRealDude
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
..oder einfach mal aus dem Haus gehen und sich mit "echten" Menschen treffen...
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:09 Uhr von Superplopp
 
+22 | -19
 
ANZEIGEN
Wen interessiert die Meinung von einer 13jährigen Göre?

@ms1889 Shortnews ist in gewisser Weise auch ein Netzwerk, also geh mal raus ;)

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:20 Uhr von Superplopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach ja, ich wollte oben noch "in einer News" reinschreiben.
Kommentar ansehen
13.08.2013 13:36 Uhr von NetCrack
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich meine sie hat zwar recht aber is das Gebrabbel von irgend ner 13 Jährigen wirklich so wichtig das man ne News darüber schreiben muss?
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:07 Uhr von TheUnichi
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@ms1889

Was ist an IRC/ICQ nun weniger Zeitverschwendung, als am Facebook Chat? Vor allem ICQ, der kommerziellste Messenger überhaupt, geplagt von Spammern und Malware-Vertreibern?

Facebook Chat kann man auch über Pidgin einbinden, ist XMPP und hat eine bei weitem vollständigere Userbase als dein IRC/ICQ

Naja, als Forumkind hat man halt keine Facebook-Freunde, denn da kommen reale Freunde rein, nicht deine ganzen Forum-Freunde mit ihrem Forum-Nick.
Klar, deine tollen "Freunde" im Internet will man natürlich nicht als Facebook-Freunde haben, weil sonst könnten Leute, die du vielleicht im realen Leben kennen magst sofort sehen, dass du nur Forumkinder mit 3m langen 1337-Nicknames als Freunde hast und das dann als "Meinungsfreiheit" oder sonstigen Schnickschnack betitelst, Begriffe, mit denen du um dich wirfst, sie aber nicht mal ansatzweise verstehst.

Aber das weißt du sicher alles, hm?

Deine Argumente sind so lächerlich, kein Wunder, dass dich hier kein Schwein ernst nimmt. Vielleicht solltest du dich wirklich mal über das erkundigen, was du von dir gibst.
Dauernd muss man deine Fehlinformationen korrigieren...



Generell zu der News sage ich, dass ich 13-jährige nicht ernst nehme, solange sie nicht einen unglaublichen Intellekt aufweisen.
13-jährige finden alles "out", was die Generationen über ihr machen.
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:41 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ähm icq^^ naja die Zeit ist abgelaufen... eigentlich nur noch mist... eigentlich sonst nur noch skype oder von google das talk wäre noch was interressantes...

naja hab auch FB aber würde eher G+ lieber nutzen aber wie das so ist wenns keiner nutzt muss man ja doch das FB nutzen... war damals mit ICQ genauso.. das hatte eigentlich auch nur gedauert bis mal skype quasi der Standart wurde...
Kommentar ansehen
13.08.2013 14:53 Uhr von Justus5
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ein unwichtiger Mensch sagt einen unwichtigen Satz - und kommt damit in die Schlagzeilen.

....ich muss mal an meiner Rhetorik feilen...
Kommentar ansehen
13.08.2013 16:41 Uhr von polyphem
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Internet ist oldschool, ich benutze Papier und Stift.
Kommentar ansehen
13.08.2013 17:03 Uhr von Arne 67
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klar ist das für Ihn Out ! Da müsste er ja zumindestens lesen können... Und das ist in New York leider nicht mehr die Regel.
Kommentar ansehen
13.08.2013 17:09 Uhr von TheUnichi
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@keineahnung13

Auch für dich, wie gesagt, Facebook-Chat ist XMPP und damit mit eigenen Programmen sowie mit bekannten (Pidgin, OSX Messenger, jedes verkackte Smartphone auf dieser Welt) einbindbar und fehlerfrei nutzbar.

Wenn man den Facebook-Chat nicht nutzt, weil man Angst hat, jemand könnte mitlesen, sollte man lieber gar keinen Chat benutzen und am besten auch nicht telefonieren, sondern selbst hinlaufen und persönlich sprechen. Und selbst dann kann es immer noch sein, dass ihr überwacht werdet, also überlegt euch genau, ob es euch den Aufwand wirklich wert ist, überwacht zu werden......oder überwacht zu werden....

[ nachträglich editiert von TheUnichi ]
Kommentar ansehen
13.08.2013 17:20 Uhr von WasZumGeier
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Warum zur Hölle wird immer gegen Facebook oder generell Social Networks gewettert? Ist das heutzutage cool?
Kommentar ansehen
13.08.2013 17:52 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@WasZumGeier

Das passiert häufig, wenn sich Leute einen Facebook-Account machen, sich anmelden und dann darauf warten, dass 1000 Leute sie adden bis sie dann nach 2 Monaten immer noch eine leere Freundesliste haben und irgendwann realisieren "Fuck, ich habe gar keine Freunde!" und ihren Account wutentbrannt löschen und im selben Moment schon die ersten Foren vollflamen, wie "schlecht" und "unvollständig" Facebook doch ist und dass die ganze Welt deine ach so wertvollen Daten will:
- Deinen Namen
- Deinen Geburtstag (Optional)
- Deinen Wohnort (Optional)
- Ein Foto (Optional)
Kommentar ansehen
13.08.2013 18:21 Uhr von newschecker85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ TheUnichi

ich bin zzwar auch auf Facebook, hab aber

1. einen erdachten namen, nur meine Freunde wissen wie ich wirklich heiße
2. mein geburtstag geht keinen was an, gehört also nicht zu FB
3. den Wohnort hab ich eine Stadt genommen die 100km entfernt ist
4. n Foto von einer Sehenwürdigkeit von Berlin hab ich also auf FB

Wenn ich einiger meine Freunde sehe, alle haben ihre kompletten Daten drin, teilweise auch die Straße.... nee da smuss nicht sein. ich hab mir damals n acc zugelegt, dann kein bock mehr gehabt und nach 3 jahren wieder reaktiviert, und promt hatte ich zig freundesanfragen.
Kommentar ansehen
13.08.2013 20:00 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@newschecker85

Die meisten haben ihren Namen und ihre Telefonnummer und Straße im Telefonbuch.

Aber bei Facebook ist das dann der Antichrist.
Kommentar ansehen
13.08.2013 20:15 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Dracultepes wo lebst du denn? Wer hat heutzutage noch seine Telefonummer im Telefonbuch *lach* Klar nimmt man für Facebook und co nicht seinen richtigen Namen, wozu auch????
Kommentar ansehen
13.08.2013 20:17 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL
http://www.dasoertliche.de und gib mal deine Stadt ein. Viel Spaß

Da lebe ich.

Meine Handynummer ist da nicht drin. Sobald ich ne richtige Nummer habe kommt sie da rein.
Kommentar ansehen
13.08.2013 20:20 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Dracultepes sorry ab das sind nur Rentner und solche Nummern die vor 10 Jahren schon drinnen standen. Wenn du einen neue Nummer bekommst, gibst du die dann wirklich fürs Telefonbuch frei? Selbst schuld, da kann dich doch einfach jeder anrufen. Viel spass beim Telefonspamm. *lach*
Kommentar ansehen
13.08.2013 20:55 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..... eine 13-jährige die mal die Wahrheit spricht :)

naja ... aber Zeitverschwendung war FB ja auch schon als es noch "hip" war :)
Kommentar ansehen
13.08.2013 22:17 Uhr von Michael2505
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ganz ehrlich. Ich bin auch bei Facebook. Habe aber in meiner Freundesliste nur Menschen drin, die ich auch in Real Life kenne oder mit denen ich zumindest mal telefoniert habe.

Bisher hatte ich mehr Vorteile durch Facebook als Nachteile. Ich bin aber auch ein Mensch, der sich auch um die Sicherheit seiner Daten sorgt und diese auch pflegt, bzw. vernünftig einstellt.

Dieses Gedisse kommt nur von Menschen die Facebook nicht bedienen können, keine Freunde haben oder eine Kombination von beiden.

Facebook ist und bleibt ein Werkzeug, mehr nicht. Verantwortlich für die Werke ist nur der, der das Werkzeug führt.
Kommentar ansehen
14.08.2013 11:55 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@newschecker85

Und was passiert nun großartig, wenn du deinen Namen und dein Geburtsdatum reinstellst?
Umstellt das FBI dann sofort dein Haus?

Denk dir das mal richtig logisch durch, wo genau wird dein Name da nun gespeichert, wer genau kann ihn sehen und was genau kann man damit machen, was man nicht ohne Facebook sowieso genau so gut könnte

@LucasXXL

Wie alt bist du, 12?

Es gab mal eine Zeit, das magst du vielleicht nicht glauben, da hatten grundsätzlich ALLE ein Telefonbuch zuhause und grundsätzlich JEDER war dort eingetragen, weil es Seiten wie telefonbuch.de und das-oertliche.de einfach mal noch nicht gab, so wie auch sonst nicht viel Internet(-Kommunikation)

Dort stand von jedem:
Name, Vorname, Telefonnummer, Adresse, Hausnummer, Postleitzahl, Ort
drin

Quasi mehr, als die meisten sowieso auf Facebook eintragen


Aber nun ist das natürlich schlimm, nun kann man euch damit natürlich schaden, ihr wisst zwar selbst nicht mal wie genau, aber irgendwie bestimmt, irgendjemand weiß euren Namen

Einfach nur paranoid, mehr nicht.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Kino lässt Schwangere Babyhorror-Komödie "Prevenge" gratis ansehen
New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?