13.08.13 11:12 Uhr
 2.896
 

Südafrika: Lehrer brachte einen Schüler zum Penis-Piercing

Einem Lehrer aus Pretoria in Südafrika wird vorgeworfen, einen seiner Schüler zum Penis-Piercing gebracht zu haben.

Nun drohen ihm schwerwiegende Konsequenzen. Derzeit ist der Lehrer suspendiert, allerdings wurde gegen ihn eine polizeiliche Ermittlung eingeleitet.

Näheres über den Vorfall ist derzeit nicht bekannt. Es ist unter anderem nicht klar, ob der Schüler die Erlaubnis seiner Eltern hatte, außerdem wird über die Natur der Beziehung zwischen dem Lehrer und dem Schüler spekuliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Penis, Südafrika, Piercing
Quelle: ewn.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2013 11:42 Uhr von Suffkopp
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja - eigentlich ist nichts bekannt und das soll die News sein?

Erbärmliche News

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?